Cookies sind notwendig, damit Sie unsere Website optimal nutzen können. Praktisch alle Websites verwenden solche Cookies. Cookies speichern Ihre Präferenzen und andere Informationen, die uns dabei helfen, unsere Website zu verbessern. Aber keine Sorge, mit diesen von uns gesammelten Daten können Sie nicht persönlich identifiziert werden. Im Ford Cookie Guide finden Sie weitere Informationen über Cookies und wie Sie diese über Ihre Browsereinstellungen verwalten können.

Mehr darüber erfahren

 
Ford Bank
Mehr Mobilität mit Leasing
Mit den Leasing-Angeboten der Ford Bank bleiben Sie finanziell beweglich für die Erfüllung weiterer Wünsche.
Mobilität bedeutet Beweglichkeit
Sie fahren gerne ein neues Modell, legen Wert auf modernste Technik sowie aktuelle Umwelt- und Sicherheitsstandards? Dann kann Leasing für Sie genau das Richtige sein. Egal, ob als Privatkunde oder Gewerbetreibender, Leasing ist stets eine besonders wirtschaftliche Variante des Autofahrens. Immer mehr Kunden entdecken daher Leasing als Alternative zum Barkauf ihres neuen Ford. Denn Sie zahlen nicht den vollen Kaufpreis sondern die Kosten für die Nutzung des Fahrzeuges. Individuell vereinbarte monatliche Leasingraten können Ihnen Freiräume für weitere Anschaffungen eröffnen.

Ihre Vorteile:

  • Sie wählen Laufzeiten von 12 bis 60 Monaten
  • Leasing ist auch ohne Sonderzahlung möglich
  • Konstant günstige monatliche Leasingraten bei einem Fixzinssatz schonen Ihr Budget
  • Sie fahren immer ein aktuelles Modell mit modernster Technologie
  • Bequeme Abwicklung direkt über Ihren Ford Partner
Restwert-Leasing mit Kilometerabrechnung

Wenn Sie Ihre Gesamtfahrleistung über die Leasingzeit gut abschätzen können, ist Leasing mit Kilometerabrechnung für Sie ideal. Gemeinsam mit Ihrem Ford Partner legen Sie Ihre voraussichtliche Gesamtfahrleistung für die Leasingzeit fest. Am Ende der Vertragslaufzeit geben Sie das Fahrzeug einfach vertragsgemäß an Ihren Ford Partner zurück. Sie tragen KEIN Verwertungsrisiko, bleiben flexibel und müssen sich nicht um den Verkauf des Fahrzeugs kümmern.

Und wenn die tatsächliche Gesamtfahrleistung am Ende der Leasingzeit von der vereinbarten Fahrleistung abweicht? Kein Problem: Wir räumen Ihnen eine Kulanzgrenze von 2.500 Kilometern ein!

Operating-Leasing

Diese Form von Leasing ist vergleichbar mit der klassischen Miete und ein spezielles Angebot für Unternehmer. Beim Operating-Leasing entfällt die Aktivpostenbildung und Sie können beim gewerblich genutzten PKW das monatliche Leasingentgelt nach Maßgabe Ihrer steuerlichen Rahmenbedingungen abschreiben.

Was ist Leasing?
Leasing ist eine Vertragsform, die dem Mieten ähnelt. Statt des ganzen Kaufpreises zahlen Sie nur für die Nutzung Ihres Fahrzeuges, also für den Wertverlust inklusive Kosten.

Ab wann habe ich zu zahlen?
Bei der Übernahme Ihres Leasing-Fahrzeuges von Ihrem Ford Händler zahlen Sie an diesen eine eventuelle Sonderzahlung. Zur Begleichung der Sonderzahlung nimmt Ihr Händler auch Ihren Gebrauchtwagen in Zahlung. Die Zahlung der Leasing-Raten erfolgt in weiterer Folge monatlich direkt an die Ford Bank.


Was ist mit dem Restwert?

Der Kalkulation des Leasing-Angebotes wird ein zu erwartender Gebrauchtwagenwert des Fahrzeuges bei Leasing-Ende, auch Restwert genannt, zugrunde gelegt. Bei Leasing mit Kilometerabrechnung bedeutet dieser Restwert für Sie kein Risiko. Sie geben das Fahrzeug nach Ablauf der Leasing-Zeit einfach vertragsgemäß zurück.

Was ist, wenn ich mehr Kilometer fahre, als ich abschätzen konnte?
Bei der für Privatkunden günstigen Vertragsform Leasing mit Kilometerabrechnung sind 2.500 Kilometer über die vereinbarte Fahrleistung hinaus kostenlos. Darüber hinausgehende Kilometer werden Ihnen dann mit dem vereinbarten Mehrkilometersatz berechnet. Umgekehrt erhalten Sie natürlich auch eine Vergütung für weniger gefahrene Kilometer unter Anrechnung der Kulanzgrenze von 2.500 Kilometern.

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Ihrem Ford Händler oder direkt bei der Ford Bank.