Home > Kaufberatung > Informieren > Hybrid Electric GLP > Mild Hybrid
Der Ford Focus Mild-Hybrid Technologie Erklärvideo
Der Ford Puma Mild-Hybrid in Blau. Seitenansicht. Fahrend in urbanem Umfeld

Automatisch effizienter

Der Hauptunterschied zwischen einem Mild-Hybrid (MHEV) und einem Voll-Hybrid (HEV) besteht darin, dass MHEV-Fahrzeuge nicht vollelektrisch gefahren werden können. Der Verbrennungsmotor wird lediglich von einem Elektromotor unterstützt. Bei niedrigen Geschwindigkeiten oder im Stillstand kann sich der Verbrennungsmotor selbst abschalten. Der Startergenerator mit 48 V startet den Motor bei Bedarf automatisch wieder. Die separate 48-V-Lithium-Ionen-Batterie wird automatisch durch das Bremssystem beim Ausrollen und Bremsen aufgeladen. Die Batterie muss nicht an eine Stromquelle angeschlossen werden.

Verbesserte Kraftstoffeffizienz und geringere Kosten

Fahrzeuge mit Mild-Hybrid-Antrieb bieten einen kostengünstigen Einstieg in die Welt der Elektromobilität. Sie eignen sich vor allem für Kurzstrecken, insbesondere in der Stadt und bei niedrigen Durchschnittsgeschwindigkeiten. Ford wird zukünftig Mild-Hybrid-Fahrzeuge in Verbindung mit Benzin- als auch Dieselmotor anbieten. Der Ford EcoBoost Hybrid mit 1,0-Liter Benzinmotor wird im Ford Fiesta und Ford Focus erhältlich sein. Der Ford EcoBlue Hybrid mit der neuesten Euro 6d-Temp-Dieseltechnologie wird sowohl im neuen Ford Transit als auch für Ford Transit Custom angeboten.

Ford EcoBoost Hybrid und Ford EcoBlue Hybrid Logos
Ford Fiesta in Weiß. Dreiviertel-Frontansicht.

Ford Fiesta Hybrid

Der Ford Fiesta ist nun auch mit dem modernen EcoBoost Hybrid-Antrieb erhältlich. Dieser verbindet nahtlos Hybrideffizienz mit der bekannten Ford Fiesta Fahrdynamik. Der Ford EcoBoost-Benzinmotor wird dabei von einem Elektromotor mit 48-Volt-Batterie unterstützt, was für mehr Leistung und eine verbesserte Kraftstoffeffizienz sorgt. Die 48-Volt-Lithium-Ionen-Batterie wird beim regenerativen Bremsen automatisch aufgeladen, sodass Sie nicht nach Ladestationen suchen müssen.

Ford Focus Hybrid

Wie der Ford Fiesta ist auch der Ford Focus ab sofort mit dem effizienten Ford EcoBoost Hybrid erhältlich, welcher der Baureihe des Ford Focus ein neues Effizienzniveau verleiht. Die Kombination aus Verbrennungsmotor und Elektromotor erhöht die Reichweite und steigert die Kraftstoffeffizienz. Die 48-Volt-Batterie wird mittels regenerativer Bremstechnologie aufgeladen, sodass sie nicht über eine externe Stromquelle aufgeladen werden muss.

Ford Focus in Blau. Dreiviertel-Frontansicht.
 

<%-DealerName%>

<% if (CustomerRatingsCombined) { %> <% } %> <% if (serviceList) { %>

<%- serviceList %>

<% } %> <% if (todayClosingTime) { %>

Heute geöffnet bis <%-todayClosingTime%>

<% } %> <% if (todayPartsClosingTime) { %>

Heute geöffnet bis <%-todayPartsClosingTime%>

<% } %> <% if (todayServiceClosingTime) { %>

Heute geöffnet bis <%-todayServiceClosingTime%>

<% } %>
<% _.forEach(formattedAddress, function(addressLine) { %>

<%- addressLine %>

<% }); %>
<% if (PrimaryPhone) { %>

<%- PrimaryPhone %>

<% } %>

  WEGBESCHREIBUNG

  NÄHERE INFORMATIONEN ZUM FORD PARTNER

Top