Home > Kaufberatung > Informieren > Hybrid Electric GLP > Plug-in Hybrid

Alltagstaugliche Reichweite

Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge (PHEV) verfügen über die Funktionalität der Voll-Hybrid-Technologie (HEV) mit dem zusätzlichen Vorteil, dass sie über eine externe Stromquelle geladen werden können. Die größere Kapazität der Batterie ermöglicht somit das Zurücklegen von bis zu 56 kmKuga-plug-in im rein elektrischen, emissionsfreien Fahrbetrieb. Um die Batterielaufzeit zu schonen, kann in den kombinierten Hybridantrieb oder auf längeren Strecken in den rein verbrennungsmotorgestützten Antrieb gewechselt werden.

Schematische Darstellung der Plug-in-Hybrid-Funktionsweise
Ford Transit Custom Plug-in-Hybrid Durchsicht mit Visualisierung der Plug-in-Hybrid-Technologie

Besser für urbane Räume

240.000 gefahrene Kilometer – das ist die Zwischenbilanz einer in London getesteten Flotte von 20 Ford Transit Custom Plug-in-Hybrid-Modellen. Bemerkenswert dabei: 75 Prozent aller im Stadtzentrum zurückgelegten und 49 Prozent der im Großraum London gefahrenen Kilometer wurden ausschließlich elektrisch zurückgelegt. Dies beweist eindrucksvoll, dass unsere Ford Hybrid-Technologie Emissionen auch dort dramatisch senkt, wo eine ausreichende Ladeinfrastruktur noch nicht vollständig aufgebaut ist.

Lademöglichkeiten für elektrifizierte Fahrzeuge

Elektrifizierte Fahrzeuge können auf verschiedene Art und Weise geladen werden – angefangen beim Laden über das Stromnetz bis hin zu fortschrittlichen Selbstladetechnologien während der Fahrt.

Illustration der verschiedenen Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge
Eine Frau und ein Mann bei einem Ford Händler

Staatliche Förderungen

Konkrete Informationen und die genauen Voraussetzungen finden sie auf der Website der Umweltförderung.

Im Rahmen der E-Mobilitätsoffensive können Sie beim Kauf eines Plug-in-Hybrid-Fahrzeugs Antrag auf Förderung stellen. Für Privatkäufe kann der E-Mobilitätsbonus derzeit bis zu € 2.500,–d1 und für Betriebe bis zu € 2.000,–d2 betragen. Die E-Mobilitätsförderung setzt sich aus dem Automobilimporteursanteil, welcher € 1.500,– für Privatkäufe und € 1.000,– für betriebliche Käufe beträgt, und dem Anteil der Bundesförderung (BMK) zusammenTooltip.

Ein weiterer Vorzug ist, dass in der Regel auf Grund der geringen CO2-Emissionen keine NoVA für Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge anfällt. Außerdem ist die motorbezogene Versicherungssteuerd3 nur für den Verbrennungsmotor zu entrichten.

 

<%-DealerName%>

<% if (CustomerRatingsCombined) { %> <% } %> <% if (serviceList) { %>

<%- serviceList %>

<% } %> <% if (todayClosingTime) { %>

Heute geöffnet bis <%-todayClosingTime%>

<% } %> <% if (todayPartsClosingTime) { %>

Heute geöffnet bis <%-todayPartsClosingTime%>

<% } %> <% if (todayServiceClosingTime) { %>

Heute geöffnet bis <%-todayServiceClosingTime%>

<% } %>
<% _.forEach(formattedAddress, function(addressLine) { %>

<%- addressLine %>

<% }); %>
<% if (PrimaryPhone) { %>

<%- PrimaryPhone %>

<% } %>

  WEGBESCHREIBUNG

  NÄHERE INFORMATIONEN ZUM FORD PARTNER

Top