Home > Nutzfahrzeuge & Pick-Ups > TRANSIT CUSTOM > Ausstattung > Fahrerlebnis

Clever und einfach zu fahren

Für einen mittelgroßen Transporter ist der Transit Custom bemerkenswert agil. Es kommt auch mit vielen cleveren Features, die das Fahren noch einfacher machen.

Die auf dieser Seite gezeigten Funktionen sind möglicherweise nur für ausgewählten Modellen verfügbar. Soweit verfügbar, können diese Funktionen gegen Aufpreis kostenpflichtig sein. Laden Sie die Preisliste herunter, um weitere Informationen zu erhalten.

Hilft dir, dich innerhalb der erlaubten Höchstgeschwindigkeit zu halten

Der Transit Custom ist jetzt mit dem Intelligenten Geschwindigkeitsassistenten ausgestattet, um Ihre Geschwindigkeitssteuerung zu verbessern, damit Sie sich auf die Straße konzentrieren können. Zuerst erkennt die Verkehrszeichen-Erkennungskamera automatisch die aktuelle Geschwindigkeitsbegrenzung (wenn aktiviert), dann passt das System Ihre maximale Geschwindigkeitseinstellung an diese Grenze anIntelligent Speed Assist.

Der adaptive Tempomat, stellt die Geschwindigkeit automatisch an

Mit der adaptivem Tempomat-Technologie wählen Sie die Geschwindigkeit aus, die Sie fahren möchten, und das System behält sie bei. Wenn der eingebaute RADAR-Sensor ein vorausfahrendes Fahrzeug erkennt, verlangsamt es Ihr Fahrzeug, um einen voreingestellten Abstand einzuhalten. Sobald die Straße frei ist, beschleunigt das System auf die von Ihnen gewählte Geschwindigkeit. Forward Alert ist eine Technologie, die Teil der adaptiven Geschwindigkeitsregelung ist und Sie warnen soll, wenn Sie sich versehentlich zu nah an das vorausfahrende Fahrzeug begeben.

New Ford Transit Custom with Blind Spot Information System

Technologie, die sieht, was Sie nicht sehen

Das Toter-Winkel-Assistent verwendet RADAR-Sensoren, um Fahrzeuge zu sehen, die möglicherweise in Ihrem toten Winkel versteckt sind. Sie befinden sich auf beiden Seiten Ihres Fahrzeugs und warnen Sie mit einem orangefarbenen Licht, das deutlich im Seitenspiegel angezeigt wird.

Querverkehrswarner

Cross Traffic Alert ist Teil des neuen Toter Winkel Assistens. Wenn Sie aus einer Parklücke rausfahren und die Verkehrssituation nur eingeschränkt sichtbar ist, kann das System entgegenkommende Fahrzeuge erkennen und eine Warnung ausgeben. Die Technologie beleuchtet auch ein Licht im Außenspiegel (links oder rechts je nach Richtung des Gegenverkehrs) und zeigt eine Warnung auf dem Multifunktionsdisplay an.

New Transit Custom with Traffic Sign Recongition

Sieht die Verkehrszeichen, die Sie vielleicht übersehen

Unabhängig davon, ob sich die Schilder an der Straßenseite oder darüber befinden, dauerhaft oder vorübergehend, kann die Verkehrszeichenerkennung sie identifizieren. Ein Symbol der Geschwindigkeit oder eines Überholverbots wird auf dem Kombiinstrument angezeigt.

Neue LED-Tagfahrleuchten für Stil und Sichtbarkeit

Diese fortschrittlichen Tagfahrlichter zeichnen sich durch eine hohe Energieeffizienz aus und verleihen dem neuen Transit Custom einen unverwechselbaren Look: Sie tragen dazu bei, dass Sie tagsüber auffallen und nachts klar gesehen werden.

New Orange Ford Transit Custom LED headlights
New White Ford Transit Custom with black sport stripes and headlights

Scheinwerfer, die automatisch reagieren

Automatische Scheinwerfer verwenden einen Sensor, der in der Abenddämmerung oder bei plötzlichen Änderungen der Lichtverhältnisse ausfällt. Dies löst das Einschalten der automatischen Scheinwerfer aus und hilft dem Fahrer bei wechselnden Umgebungsbeleuchtungen.

Zusätzlich schalteten die Automatischen Schweinwerfer die Beleuchtung vorübergehend aus, wenn Gegenverkehr oder ein vorausfahrendes Fahrzeug erkannt wird, wodurch Sie andere Fahrer nicht blenden können. Es wird automatisch wieder auf Fernlicht umgestellt, wodurch Sie maximale Sichtbarkeit erhalten.

Ein fortschrittliches System, das Ihnen hilft, in der Spur zu bleiben

Wenn der Fahrspurassistent erkennt, dass Sie versehentlich aus der Spur gefahren sind, kann er Sie alarmieren, indem er das Lenkrad vibriert und eine visuelle Warnung anzeigt.

New Blue Ford Transit Custom scanning the road
New Blue Ford Transit Custom on hill start

Zusätzliche Kontrolle beim Anfahren am Berg

Der Berganfahrassistent verhindert das Vorwärts- oder Zurückrollen beim Anfahren an einer Steigung. Das System hält den Bremsdruck zusätzliche 2-3 Sekunden lang aufrecht, damit Sie mehr Zeit haben, um kontrolliert vom Brems- auf das Gaspedal zu wechseln. Besonders praktisch ist dies auch beim Anhalten oder Anfahren auf rutschigem Untergrund.

Der Müdigkeitswarner erkennt, wenn Sie müde werden

Der Müdigkeitswarner überwacht Ihre Aufmerksamkeit beim Fahren und erkennt alle müdigkeitsbedingten Veränderungen. Wenn das System bemerkt, dass Ihre Aufmerksamkeit nachlässt, erscheint auf dem Armaturenbrett der Warnhinweis, dass Sie eine Pause einlegen sollten. Wenn Ihre Aufmerksamkeit beim Fahren weiter nachlässt, wird der Warnhinweis erneut angezeigt und durch ein Tonsignal verstärkt.

Driver alert coffee logo
New Ford Transit Custom rear view camera

Der Blick nach hinten

Poller, Fahrräder, hohe Bordsteine ... Die Rückfahrkamera zeigt auf einem in die Mittelkonsole eingebauten Bildschirm, was sicht auf der Rückseite des Fahrzeuges befindet. Neben Objekten, die Sie möglicherweise übersehen, zeigt das System virtuelle Linien an, damit Sie auf kleinstem Raum parken können. Die Kamera wird automatisch aktiviert, wenn Sie den Rückwärtsgang wählen.

Sensoren, die das Parken vereinfachen

Die Sensoren für die Parklücke vorne und hinten helfen Ihnen, die Entfernung zwischen Ihrem Fahrzeug und Hindernissen vor oder hinter Ihnen zu beurteilen. Wenn die Sensoren ein Objekt erkennen, aktivieren sie eine optische und akustische Warnung, die umso intensiver wird, je näher man an sie herankommt.

New Red Ford Transit Custom parking sensors
Ford SYNC logo

Ford SYNC Notrufassistent

Ein Bestandteil von Ford SYNC ist der integrierte Notruf-AssistentFord Emergency Assistance. Wird bei einem Unfall ein Airbag (mit Ausnahme des Knieairbags) ausgelöst oder schaltet sich die Kraftstoffpumpe nach einem Aufprall ab, setzt der Notruf-Assistent über eines der per Bluetooth® verbundenen Mobiltelefone der Fahrzeuginsassen einen Notruf ab. Der Anruf informiert die Rettungskräfte in Landessprache über den Unfall und den exakten Standort Ihres Fahrzeugs, welcher über das GPS-Modul des Fahrzeugs ermittelt wurde. 

Top