Home > PKW-Modelle > DER NEUE FORD EXPLORER PLUG-IN-HYBRID > Ausstattung > Sicherheit

Mit Sicherheit gut unterwegs

Der neue Ford Explorer Plug-in-Hybrid ist mit innovativen Technologien ausgestattet, die den Schutz für Sie und Ihre Mitfahrer sowie für andere Verkehrsteilnehmer erhöhen sollen. Dazu zählen beispielsweise der Pre-Collision-Assistent mit Fußgänger- und Fahrraderkennung, der Umkippschutz (RSC – Roll Stability Control) oder der Ausweichassistent. Diese Systeme können zur Minderung des Unfallrisikos beitragen, wodurch Sie einfach sicherer unterwegs sind.

Ford Explorer Plug-in-Hybrid in Silber. Dreiviertel-Frontansicht. Mit Bootsanhänger an einem See

Hält Anhänger auf Kurs

Die Anhängerstabilisierung erkennt Schwingbewegungen des Anhängers und bremst das Fahrzeug kontrolliert ab, bis der Anhänger wieder ruhig fährt. Dazu reduziert das System das Drehmoment des Motors und bremst die betroffenen Räder langsam ab. So wird das Ziehen von Anhängern kontrollierter und sicherer.

Unfälle verhindern

Der Pre-Collision-Assist erkennt potenzielle Kollisionen mit anderen Fahrzeugen, Fußgängern sowie Fahrradfahrern und hilft aktiv, diese je nach Geschwindigkeitsunterschied, Straßenbeschaffenheit und dem Verhalten des vorausfahrenden Fahrzeuges zu vermeiden oder die Unfallschwere zu verringern. Wird eine bevorstehende Kollision erkannt, erhält der Fahrer eine visuelle und akustische Warnung und das Bremssystem wird vorbereitet. Reagiert der Fahrer nicht, bremst das System automatisch mit voller Bremskraft.

Ford Explorer Plug-in-Hybrid in Blau. Fahrszene auf einer Straße. Illustration Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug
Ford Explorer Plug-in-Hybrid. Detailansicht Display Warnsystem für nicht angelegten Sicherheitsgurt

Gurtwarnsystem für zusätzliche Sicherheit

Durch dieses System sind Ihre Passagiere auf allen Plätzen gesichert. Sobald ein Mitfahrer nicht angeschnallt ist, warnt Sie das System sowohl mit einem akustischen als auch einem visuellen Signal. 

Alarmierend guter Diebstahlschutz

Wenn Sie den neuen Ford Explorer Plug-in-Hybrid abschließen, wird der Alarm automatisch aktiviert. Sobald jemand gewaltsam eindringen will, wird ein lauter Alarm ausgelöst. Ebenso, wenn Ihr Fahrzeug angehoben wird oder die Sensoren die geringste Bewegung im Inneren wahrnehmen.

Ford Explorer Plug-in-Hybrid in Silber. Dreiviertel-Frontansicht. Vor einem privaten Haus an einer Ladestation aufladend. Illustration Alarmfunktion durch rote Linien auf dem Boden
Ford Explorer Plug-in-Hybrid in Blau. Detailansicht Leichtmetallrad

Den Reifendruck im Blick

Mit dem richtigen Luftdruck sparen Sie Kraftstoff und mindern den Reifenverschleiß. Deshalb liefert Ihnen das Reifendruckkontrollsystem mithilfe innovativer Sensoren exakte Reifendruckwerte für jedes Rad und informiert Sie bei zu geringem Reifendruck.

Mit Kindern sicher unterwegs

Mit der ISOFIX-Halterung an den äußeren Sitzplätzen in der zweiten und dritten Sitzreihe können Sie Kindersitze zuverlässig und unkompliziert befestigen. Im Ergebnis nicht nur eine Erleichterung, sondern auch ein Plus an Sicherheit und gutem Gefühl für Groß und Klein.

Ford Explorer Plug-in-Hybrid. Innenraum Detailansicht. Mann befestigt Kindersitz auf äußerem Rücksitz
Ford Explorer Plug-in-Hybrid. Detailansicht Euro NCAP-Logo

Sicherheit auf 5-Sterne-Niveau

Der neue Ford Explorer Plug-in-Hybrid hat bei der Euro NCAP-SicherheitsbewertungTooltip die höchstmögliche Bewertung von fünf Sternen erzielt und beweist damit, dass er maximale Sicherheit bietet.

Top