Home > PKW-Modelle > DER NEUE EDGE > Ausstattung > Leistung & Effizienz

Konstruiert, um höchsten Ansprüchen gerecht zu werden

Der neue Edge verbindet intelligentes Design mit größter Liebe zum Detail. Neue Motoren, darunter der präzisionsgefertigte 4-Zylinder, 2.0 Liter Ford EcoBlue Dieselmotor, sind mit manueller 6-Gangschaltung oder 8-Gang-Automatikgetriebe mit eShifter (Drehwahlknopf) zum Schalten verfügbar. Das Ergebnis: ein leistungsstarker und effizienter SUV mit einer Fahrdynamik, die Ihnen maximale Kontrolle und Souveränität bietet.

Ein neuer Standard bei Dieselmotoren

Der neue 4-Zylinder, 2.0 Liter Ford EcoBlue Dieselmotor ist ein hochmoderner Turbolader-Motor, der deutlich effizienter, leistungsstärker und kultivierter ist als sein Vorgänger. Außerdem ist er effizienter, reaktionsschneller, leistungsstärker und vor allem laufruhiger als bisher.

Ein raffiniertes neues 8-Gang-Automatikgetriebe mit stilvollem Drehknopf zum Schalten

Bei Autos mit einem Automatikgetriebe ersetzt der eShifter (Drehwahlknopf) den herkömmlichen Schalthebel. Dadurch erhält der Innenraum ein viel klareres Design und Sie haben mehr Platz im Inneraum. Praktischerweise schaltet sich der Knopf automatisch in den Parkmodus, wenn Sie Ihren SUV parken.

Ford Edge 2018 Innenraum Electronic Shifter, Drehschalter für Automatikgetriebe
Ford Edge 2018 Innenraum Detailansicht Schalthebel

Ein 6-Gang-Schaltgetriebe

Das 6-Gang-Schaltgetriebe im Edge wurde optimiert, um die Gangwahl einfacher, präziser und leiser zu machen. Es wurde speziell konstruiert, um die Fahrdynamik zu verbessern und den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren. Dadurch profitieren Sie von einem größeren Fahrvergnügen und müssen seltener tanken.

Schnell schalten wird zum Kinderspiel

Die durch den Rennsport inspirierte Technologie ermöglicht Ihnen das Schalten per Tastendruck. Und weil die Schaltwippen am Lenkrad sitzen, können Sie auch in Kurven effizienter schalten.

Ford Edge 2018 Innenraum Detailansicht Schaltwippen am Lenkrad
Ford Edge 2018 Detailansicht LED-Rückleuchte

Reduzierter Kraftstoffverbrauch durch Start-Stopp-Automatik

Diese Technologie stellt automatisch den Motor ab, wenn Ihr Fahrzeug zum Beispiel vor einer roten Ampel oder im Stau steht. Sobald Sie weiterfahren können, lösen Sie einfach die Kupplung und legen wie gewohnt den ersten Gang ein (bei einem Automatikfahrzeug bedienen Sie einfach das Gaspedal) und das System startet wieder. Die Start-Stopp-Automatik zahlt sich insbesondere in der Stadt aus, wo der Kraftstoffverbrauch um bis zu 10 % gesenkt werden kann.

Top