Home > PKW-Modelle > DER NEUE FOCUS > Ausstattung > Fahrerlebnis

Fortschritt in seiner schönsten Form

Der neue Ford Focus wurde mit dem Anspruch konstruiert, Ihr Fahrerlebnis in jeder Hinsicht zu verbessern. Wer an seine Fahrschulzeit zurückdenkt, wird sich erinnern, wie viel Konzentration nötig war, um das Auto sicher auf der Straße zu halten. Das Autofahren ist seither nicht einfacher geworden – wir haben uns nur an die Herausforderung gewöhnt. Technologien wie der Fahrspur-Pilot und der Stau-Assistent mit Stop & Go-Funktion reduzieren die Belastungen für den Fahrer und helfen ihm, die volle Aufmerksamkeit auf das Verkehrsgeschehen zu lenken

Ford Focus blau Heckansicht

Ihr persönlicher Fahrassistent

Der Ford Co-Pilot360 vereint eine Reihe von Technologien, die Ihr Fahrerlebnis komfortabler machen als je zuvor. Der Adaptive Tempomat mit Stop & Go-Funktion stellt automatisch die eigene Geschwindigkeit entsprechend dem Fahrzeug vor Ihnen ein, bremst Ihr Fahrzeug wenn nötig bis zum Stillstand ab und schaltet den Motor aus. Nimmt der Verkehr wieder Fahrt auf, wird auch der Motor erneut gestartet und Ihr Fahrzeug fährt weiter. Das System erkennt zudem auch Verkehrsschilder und passt die Geschwindigkeit entsprechend an. Der Fahrspur-Pilot dient dabei auch als Lenkunterstützung und hält das Fahrzeug eigenständig in der Mitte der Fahrspur.

Stressfreies Parken und Ausparken

Die neueste Generation des Aktiven Park-Assistenten mit Ein- und Ausparkfunktion lenkt Sie nicht nur in die Parklücke, sondern steuert nun auch das Gas- und Bremspedal sowie die Schaltung (nur i.V. mit Automatikgetriebe). Damit wird das Einparken noch einfacher und geht ganz von allein. Nach der Aktivierung des Assistenten müssen Sie lediglich eine Straßenseite auswählen, sich entscheiden, ob Sie parallel oder quer parken möchten und anschließend dem Fahrzeug die Arbeit überlassen. 

Ford Focus blau Seitenansicht
Ford Focus weiß Heckansicht

Scheinwerfer, die um die Ecke schauen

Die adaptiven LED-Scheinwerfer verfügen über acht unterschiedliche Lichteinstellungen, die entsprechend der Fahrsituation und des Straßenverlaufs automatisch ausgewählt werden und den Winkel sowie die Helligkeit des Lichtkegels optimieren. Dank energiesparender LEDs, die dem Lenkeinschlag folgen und gleichzeitig die Fahrzeuggeschwindigkeit berücksichtigen, wird so die Straße für eine bessere Sicht und mehr Sicherheit ideal ausgeleuchtet. Das blendfreie Fernlicht sorgt zudem dafür, dass Sie auch mit eingeschaltetem Fernlicht fahren können, ohne den Gegenverkehr zu behindern.

Perfekt aus Sie zugeschnittene Fahrdynamik

Gestalten Sie Ihr Fahrerlebnis ganz individuell, indem Sie das Ansprechverhalten des Gaspedals, die Lenkung und sogar das Schaltverhalten ganz an Ihren eigenen Fahrstil anpassen. Zu den wählbaren Fahrmodi gehören unter anderem 'Normal', 'Eco' und 'Sport'.

Ford Focus Innenraum
Ford Focus Innenraum

Feststellbremse auf Knopfdruck

Das umständliche Festziehen der Handbremse gehört der Vergangenheit an. Dank der elektronischen Feststellbremse genügt ein leichter Knopfdruck, um die Räder zu blockieren und das Fahrzeug sicher abzustellen.

Das Wichtigste immer im Blick

Das Head-up-Display projiziert wichtige Informationen wie die aktuelle Geschwindigkeit oder Navigationshinweise direkt in ihr Sichtfeld. So müssen Sie den Blick nicht von der Straße abwenden und werden beim Fahren weniger abgelenkt. Die angezeigten Informationen lassen sich dabei ganz individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Ford Focus Innenraum
Ford Focus weiß Heckansicht

Liest für Sie mit

Das Verkehrsschild-Erkennungssystem liest über die Frontkamera automatisch Überholverbote und Tempolimits aus, an denen Sie vorbeifahren. Sie werden dann zusätzlich auf dem Bordcomputer eingeblendet. Das System unterstützt Sie beim Beachten wichtiger Hinweise, die Ihnen im ersten Moment eventuell nicht aufgefallen sind.  Bei einer Überschreitung des Tempolimits wird Ihnen zusätzlich eine Warnung im Bordcomputer eingeblendet.

Reaktionsschnellere Lenkung in Notsituationen

Der Ausweichassistent hilft Ihnen dabei, stehenden oder langsameren Fahrzeugen im Notfall auszuweichen und so Kollisionen zu vermeiden. Hierbei registriert das System einen drohenden Zusammenstoß und bietet Ihnen beim Ausweichmanöver aktive Lenkunterstützung, falls der Abstand nicht ausreicht, um eine Kollision durch Bremsen zu vermeiden.

Ford Focus Innenraum
Ford Focus weiß Seitenansicht

Ein fortschrittliches System, das Ihnen hilft, die Spur zu halten

Der Fahrspur-Assistent erkennt mittels Frontkamera, wenn Sie unabsichtlich von der Fahrspur abkommen. Daraufhin lenkt der Fahrspurhalte-Assistent Sie wieder sicher auf die richtige Spur zurück. Wenn Ihr Rad die Linie oder Kante am Straßenrand berührt, warnt Sie der Fahrspur-Assistent durch eine Vibration des Lenkrads und eine visuelle Warnanzeige. Die Technologie schaltet sich bei Geschwindigkeiten unter 64 km/h automatisch ab. Sie kann jedoch auch jederzeit manuell abgestellt werden. 

Verhindert Mehrfachkollisionen

Der Post-Collision-Assist reduziert bei einem Unfall das Risiko von weiteren Kollisionen, indem er den neuen Ford Focus automatisch abbremst. Hierdurch kann zum Beispiel verhindert werden, dass das Fahrzeug in den Gegenverkehr gerät oder mit weiteren Verkehrsteilnehmern zusammenstößt.

Ford Focus braun Heckansicht
Ford Focus weiß Heckansicht

Wegweisend – in jeder Hinsicht

Die innovative Falschfahrer-Warnfunktion des neuen Ford Focus warnt Sie visuell und akustisch, falls Sie versehentlich in falscher Richtung in eine Straße einfahren möchten. Die hierfür benötigten Informationen werden über die Frontkamera und das Navigationssystem ermittelt.

Sicher anfahren am Berg

Der Berganfahrassistent verzögert das Zurückrollen beim Anfahren an einer Steigung. Das System erhält den Bremsdruck zusätzliche 2,5 Sekunden lang aufrecht, damit Sie mehr Zeit haben, um vom Brems- auf das Gaspedal zu wechseln. Auch beim Anfahren auf rutschigem Untergrund kann dies sehr hilfreich sein.

Ford Focus weiß Seitenansicht
Ford Focus weiß Außenansicht

Maximale Kurvenkontrolle

Torque Vectoring Control (TVC) ist eine aktive Fahrdynamikregelung, die mittels der Sensoren des elektronischen Sicherheits- und Stabilitätsprogramms (ESP) 100 Mal pro Sekunde relevante Daten über die Straßenverhältnisse erfasst. In Kurvensituationen wird durch aktiven, selektiven Bremseingriff die Drehmomentverteilung auf den Vorderrädern optimiert und somit ein Untersteuern vermindert. Das bedeutet für Sie mehr Grip und eine ultrapräzise Steuerung in Kurven.

Top