Home > PKW-Modelle > KUGA > Ausstattung > Leistung & Effizienz

Leistung & Effizienz

Der neue Ford Kuga besticht mit dynamischem Fahrspaß ohne Abstriche. Dafür sorgen unter anderem die verschiedenen modernen und effizienten Antriebsmöglichkeiten. Denn der neue Ford Kuga ist nicht nur mit Benzin- und Dieselmotoren erhältlich, sondern auch mit drei unterschiedlichen Hybrid-Antrieben verfügbar.

Ford Kuga in Grau. Dreiviertel-Frontansicht, auf einer Landstraße fahrend mit visualisiertem Antrieb

Zusätzliche Unterstützung

Die Ford EcoBlue Hybrid-Diesel-Motorisierung im neuen Ford Kuga ist – dank zusätzlichem Elektromotor mit 48-Volt-Batterie – ausgesprochen effizient. Der Elektromotor unterstützt den Verbrennungsmotor bei Bedarf und reduziert so den Kraftstoffverbrauch und die Emissionen. Reinelektrisches Fahren ist hier jedoch nicht möglich, dafür muss das Fahrzeug aber auch an keiner externen Stromquelle aufgeladen werden. Der neue Ford Kuga mit EcoBlue Hybrid-Diesel-Antrieb lädt sich einfach während der Fahrt auf, unter anderem durch regeneratives Bremsen. Hierbei wird Energie von den Bremsen zurück in die Batterie des Elektromotors geleitet. Das ist clever und effizient.

Sauber. Leise. Leistungsfähig

Die fortschrittliche Plug-in-Hybrid-Technologie des neuen Ford Kuga vereint einen Elektromotor mit einem 2,5-l-Duratec-Benzinmotor. Das Ergebnis ist eine kombinierte Systemleistung von 165 kW (225 PS) bei gleichzeitig niedrigem Kraftstoffverbrauch und geringen CO2-Emissionen.

Dank des EV-Modus können Sie selbst entscheiden, ob Sie den Elektromotor, den Benzinmotor oder eine Kombination aus beiden Antrieben verwenden. Im „EV Jetzt“ Modus kann der neue Ford Kuga Plug-in-Hybrid bis zu 56 kmTooltip rein elektrisch fahren. Dadurch ist er besonders für Fahrten durch Zonen mit hohem Verkehrsaufkommen oder Umweltzonen geeignet.

Der neue Ford Kuga Plug-in-Hybrid ist ab Anfang 2021 verfügbar.

Ford Kuga. Detailansicht Motor

Ein Diesel, wie er sein soll

Alle Dieselmotoren des neuen Ford Kuga sind mit neuester Dieseltechnologie ausgestattet und sind effizienter, reaktionsschneller, leistungsstärker und laufruhiger als je zuvor. Sie bevorzugen ein 8-Gang-Automatikgetriebe? Dann haben  Sie die Wahl zwischen einem 1,5-Liter-EcoBlue-Dieselmotor mit 88 kW (120 PS) oder einem 2,0-Liter-EcoBlue-Dieselmotor mit 140 kW (190 PS). Oder soll es lieber ein 6-Gang-Schaltgetriebe sein? Der 1,5-Liter-EcoBlue-Dieselmotor ist alternativ auch mit einem 6-Gang Schaltgetriebe erhältlich.

Kompromisslose Performance 

Der innovative 1,5-l-EcoBoost-Benzinmotor nutzt eine Kombination aus Direkteinspritzung und Turboladung sowie eine Zylinder-Deaktivierungstechnologie für noch mehr Effizienz. Dabei haben Sie die Wahl zwischen 88 kW (120 PS) und 110 kW (150 PS). Beide Motoren beeindruckten mit einer kraftvollen Leistung bei gleichzeitig verbesserter Kraftstoffeffizienz und geringeren CO2-Emissionen.

Ford Kuga. Detailansicht Motor
Ford Wallbox. Nahansicht der Ladestation, im Hintergrund Ford Kuga ladend

Bequemes Aufladen

Die leistungsstarke Batterie des neuen Ford Kuga Plug-in-Hybrid kann über die mitgelieferten Ladekabel an den meisten öffentlichen Ladestationen sowie an jeder herkömmlichen Haushaltssteckdosen aufgeladen werden.

Für ein noch schnelleres und bequemeres Laden am heimischen Stellplatz sorgt die optional erhältliche Wallbox. Denn im Vergleich zu herkömmlichen Steckdosen bietet eine Wallbox deutlich schnellere Ladezeiten, wodurch der neue Ford Kuga Plug-in-Hybrid in nur 3,5 Stunden3,5 Stunden aufgeladen werden kann.

Um die Batterie auch während der Fahrt zu laden, wird im Schubbetrieb oder durch regeneratives Bremsen Energie zurückgewonnen. Wenn Sie auf längeren Strecken dennoch neue Energie tanken müssen, können Sie sich auf das stetig wachsende Netzwerk an öffentlichen Ladestationen verlassen.

Clever Kraftstoff sparen

Mit dem Start-Stopp-System schaltet sich – abhängig von Temperatur und Systemauslastung – der Motor ab, wenn Ihr Auto steht und Sie auskuppeln, z. B. an einer Ampel oder in einem Stau. So wird der Kraftstoffverbrauch deutlich gesenkt. Sobald Sie die Kupplung zur Weiterfahrt betätigen, startet der Motor wieder.

Ford Kuga in Rot. Seitenansicht, vor einem Zebrastreifen in der Stadt stehend
Detailansicht einer Schaltkulisse von Ford

Schnell und bequem schalten

Das 6-Gang-Schaltgetriebe bietet ein hohes Drehmoment und ermöglicht nahtlose Gangwechsel. Für ein effizientes Fahrverhalten zeigt Ihnen die Schaltempfehlungsanzeige immer den idealen Zeitpunkt für einen Gangwechsel an.

Nahtloser Gangwechsel

Der Electronic Shifter (Drehschalter) des neuen Ford Kuga gibt Ihnen die volle Kontrolle über das fortschrittliche 8-Gang-Automatikgetriebe – so können Sie mit einer einfachen Drehung einen Gang auswählen. Durch den Austausch des konventionellen Schalthebels entsteht zusätzlicher Raum, der zur klaren und modernen Ästhetik des Innenraums beiträgt.

Ford Kuga Vignale. Innenraum-Detailansicht der Mittelkonsole
Ford Kuga. Innenraum Detailansicht Instrumententafel

Meistern Sie jedes Terrain

Ob in der Stadt oder auf kurvenreichen Landstraßen: Der neue Ford Kuga wurde für maximale Kontrolle auf allen Wegen entwickelt. Wählen Sie einen der fünf verfügbaren Fahrmodi aus, um die Fahrzeugleistung optimal auf die jeweiligen Fahrbedingungen abzustimmen. Das System verändert die Beschleunigungs-, Lenkungs- und Federungsempfindlichkeit und arbeitet gleichzeitig mit Traktionskontrolle, elektronischem Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP) sowie Bergabfahrkontrolle, um das Handling in jeder Umgebung zu optimieren. Wählen Sie zwischen „Normal", „Sport", „Rutschig" und „Unbefestigte Straßen" oder „Eco" für verbesserte Effizienz. Die wichtigsten Informationen werden über die digitale 12,3-Zoll Instrumententafel (31,2 cm Bildschirmdiagonale) des neuen Ford Kuga angezeigt. Je nach ausgewähltem Fahrmodus wechselt die Farbgebung der digitalen Instrumententafel.

Reduzierte Emissionen

Mit CO2-Emissionen von nur 26g/km (NEDF) erfüllt der 2,5-l-Duratec Plug-in-Hybrid (PHEV) die strengen Euro 6d-TEMP-Richtlinien. Trotz kraftvoller Leistung und einem hohen Drehmoment werden so auch der Kraftstoffverbrauch und die Betriebskosten des Fahrzeugs reduziert.

 

Illustration blaue Blase niedrige Emissionen symbolisierend
Top