Home > Service > Informationen & Hilfe > How To Videos > Vehicle Maintenance > Scheibenwaschflüssigkeit prüfen/nachfüllen

Scheibenwaschflüssigkeit prüfen und nachfüllen

Verschmierte Scheiben sind nicht nur unschön, sondern können auch die Sicht beeinträchtigen.

How to check and refill your washer fluid

Was auch immer auf Ihre Windschutzscheibe fällt, plumpst oder rieselt, Sie brauchen Scheibenwaschflüssigkeit, um die Scheibe zu reinigen. So kontrollieren Sie, ob der Flüssigkeitsstand in Ordnung ist. 

Sie brauchen die Scheibenwaschflüssigkeit für eineklare Sicht. Damit gewährleisten Sie eine sichere Fahrt. 

  • Sie sollten immer etwas Scheibenwaschflüssigkeit zur Hand haben. 
  • TOP-TIPP: Eine hochwertige Scheibenwaschflüssigkeit friert nicht ein. Und sorgt für eine bessere Reinigung. 
  • Halten Sie an einer geeigneten Stelle, ziehen Sie die Handbremse an und schalten Sie die Zündung aus.
  • Warten Sie zur Sicherheit etwa 10 Minuten, bis der Motor abgekühlt ist. 
  • Nun können Sie die Motorhaube öffnen.
  • Greifen Sie unter das Armaturenbrett und betätigen Sie den Hebel. Die Motorhaube klappt auf.
  • Heben Sie die Motorhaube leicht an und tasten Sie nach der Verriegelung. Schieben Sie diese nach links.
  • Heben Sie die Motorhaube komplett an und sichern Sie sie mit der Stange.
  • TOP-TIPP: Öffnen Sie die Motorhaube nicht bei starkem Wind!
  • Suchen Sie nach der Scheibenwaschanlage. Öffnen Sie den Deckel und füllen Sie die Flüssigkeit vorsichtig ein. 
  • Füllen Sie den Behälter bis zum Rand und schließen Sie den Deckel wieder.
  • Sie möchten die Motorhaube schließen? 
  • Heben Sie sie mit einer Hand an und lösen Sie mit der anderen die Motorhaubenstange. 
  • Lassen Sie die Motorhaube herunter und wenn sie noch etwa 30 cm geöffnet ist, lassen Sie sie fallen, damit sie einrastet. 
  • TOP-TIPP: Schmeißen Sie die Motorhaube zum Schließen nicht zu, Ihr schönes Auto könnte dadurch eine Delle bekommen.
  • Testen Sie nun die Scheibenwischer. Betätigen Sie den Scheibenwischerhebel, um die Windschutzscheibe zu testen. 
  • Ziehen Sie dann den Scheibenwischerhebel zu sich, um die Heckscheibe zu testen. 
  • TOP-TIPP: Der Behälter versorgt die Scheibenwaschanlage vorne und hinten. Wenn der Behälter leer ist, sollten Sie das System nicht betätigen. 
  • Spritzen die Düsen die Flüssigkeit an die richtigen Stellen?
  • Wenn nicht, lassen sie sich einfach einstellen: am besten mithilfe einer Nadel.
  • TOP-TIPP: Mit einer Nadel können Sie auch Verstopfungen beseitigen. 

So einfach lässt sich die Scheibenwaschflüssigkeit kontrollieren und auffüllen. 

Sollten Sie sich jedoch nicht sicher sein, wenden Sie sich an Ihren Ford Partner. 

Wenn Sie dieses Video hilfreich finden, sehen Sie sich auch die anderen unserer Tutorial-Serie an: Die Videos werden Ihnen dabei helfen, Ihren Ford in bestem Zustand zu halten und geben Ihnen die Möglichkeit, die zahlreichen Funktionen Ihres Autos zu nutzen.

Top