Home > Finanzierung > Service & Kontakt > Fragen & Antworten
  • Was ist Leasing?

    Leasing ist eine dem Mieten ähnliche Vertragsform. Sie zahlen statt des ganzen Kaufpreises nur für die Nutzung Ihres Fahrzeuges.

    Ab wann habe ich zu zahlen?

    Bei Übernahme Ihres Leasing-Fahrzeuges bei Ihrem Ford Händler zahlen Sie an diesen eine eventuelle Sonderzahlung. Zur Begleichung der Sonderzahlung nimmt der Händler auch Ihren Gebrauchtwagen in Zahlung. Die Zahlung der Leasing-Raten erfolgt dann monatlich ab dem 1. des Folgemonats an die Ford Bank.

    Was ist mit dem Restwert?

    Der Kalkulation des Leasing-Angebotes wird ein zu erwartender Gebrauchtwagenwert des Fahrzeuges bei Leasing-Ende, auch Restwert genannt, zugrunde gelegt. Bei Leasing mit Kilometerabrechnung bedeutet dieser Restwert für Sie kein Risiko. Sie geben das Fahrzeug nach Ablauf der Leasing-Zeit mit einem unterfertigten Rückgabeprotokoll einfach vertragsmäßig zurück.

    Was ist, wenn ich mehr Kilometer fahre, als ich abschätzen konnte?

    Bei der für Privatkunden günstigen Vertragsform Leasing mit Kilometerabrechnung sind 2.500 Kilometer über die vereinbarte Fahrleistung hinaus kostenlos. Darüber hinausgehende Kilometer werden Ihnen dann mit dem vereinbarten Mehrkilometersatz berechnet. Umgekehrt erhalten Sie natürlich auch eine Vergütung für weniger gefahrene Kilometer unter Anrechnung der Kulanzgrenze von 2.500 Kilometer.

    Ist eine Kündigung vor Ablauf der Leasing-Zeit möglich?

    Eine Kündigung ist einvernehmlich nach Rücksprache mit Ihrem Ford Händler möglich.

    Was versteht man unter einem vertragsmäßigen Fahrzeugstand bei Fahrzeugrückgabe?

    Vereinfacht gesprochen versteht man darunter, dass sich das Fahrzeug in einem Zustand befindet, der dem Alter und der vereinbarten Kilometerleistung entspricht, und dass es frei von Schäden ist. Dabei gelten normale Verschleißspuren nicht als Schäden. Das Fahrzeug ist in den Ursprungszustand zu bringen, d.h. ev. ausgetauschtes Zubehör muss wieder in den Originalzustand versetzt werden.

    Ist ein Objekttausch (Fahrzeugwechsel) während der Leasinglaufzeit möglich?

    Während der Leasinglaufzeit ist kein Fahrzeugwechsel möglich, da sich der Vertrag auf ein bestimmtes Objekt bezieht. Bei einem gewünschten Fahrzeugwechsel wird der Leasingvertrag abgerechnet und ein neuer Vertrag geschlossen.

    Erhalte ich einen Ersatzwagen, wenn mein Leasingfahrzeug zum Service oder zu einer Reparatur in der Ford Werkstätte steht?

    Leider haben Sie beim Leasing keinen Anspruch auf einen Ersatzwagen. Aber sollten Sie Ihre Kaskoversicherung mit der Ford Auto-Versicherung abgeschlossen haben, erhalten Sie pro Tag (max. 5 Tage im Kalenderjahr) € 25,– Leihwagen Kostenersatz.

    Muss ich die Raten bezahlen, wenn mein Leasingfahrzeug zu einer Reparatur in der Ford Werkstätte steht?

    Sie als Kunde haben das Fahrzeug selbst ausgewählt und die Ford Bank haftet nicht für Eigenschaft und Eignung des Fahrzeugs. Gewährleistungs-, Garantie- und Schadenersatzansprüche bestehen daher zwischen Ihnen und dem Händler und haben keinen Zusammenhang mit dem Leasing - die Raten sind daher normal weiterzubezahlen.

    Was ist, wenn ich einen Fahrzeugschaden oder einen Unfall habe?

    Ev. Schäden sind vor der Reparatur Ihrem Ford Händler mit dem Hinweis zu melden, dass es sich hier um ein Leasingfahrzeug der Ford Bank handelt. Der Händler wird dann für Sie alle weiteren Schritte veranlassen.

    Was ist zu tun, wenn ich meine Vollkaskoversicherung kündigen möchte?

    Fragen Sie Ihren Ford Händler, der gerne für Sie bei der Ford Bank ansucht oder kontaktieren Sie die Ford Bank direkt, die dann einer Kündigung zustimmen kann und eine Devinkulierung bei der Versicherung veranlasst.

Top