WIE KÖNNEN WIR BEHILFLICH SEIN?

Home > Kaufberatung > Informieren > Hybrid Electric GLP > Hybrid

HYBRID FAHRZEUGE

Hybrid-Fahrzeuge verfügen über zwei Energiequellen: einen Verbrennungs- und einen Elektromotor. Im Gegensatz zu Mild-Hybrid-Fahrzeugen können sie jedoch automatisch zwischen Verbrennungs- und Elektroantrieb (für kurze Distanzen) wechseln oder beide verwenden, um das Fahrzeug je nach Bedarf anzutreiben.

Wie funktionieren Hybrid-Fahrzeuge?

Ähnlich wie Mild-Hybrid-Fahrzeuge (MHEV) sind auch diese Modelle mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet, verfügen jedoch gleichzeitig über eine größere Batterie und einen leistungsstärkeren Elektromotor. Das bedeutet mehr Unterstützung für den Verbrennungsmotor und erlaubt auf kurzen Strecken und bei niedrigen Geschwindigkeiten ein rein elektrisches Fahren. Dank des herkömmlichen Verbrennungsmotors ergeben sich hinsichtlich der Reichweite keine Einbußen - das Fahrzeug kann sowohl den Elektromotor als auch den Verbrennungsmotor einsetzen.

Ford Kuga Hybrid

Der selbstaufladende Ford Kuga Hybrid kombiniert einen hocheffizienten 2,5-Liter-Duratec-Motor mit einem akkubetriebenen Elektromotor und einem Front- oder Allradantrieb. Wie auch beim EcoBlue Hybrid nutzt der Kuga Hybrid Bremsenergie, die normalerweise verloren gehen würde. Die größere Batterie kann jedoch mehr Energie speichern und so den Kraftstoffverbrauch weiter reduzieren. Kurze Strecken können sogar mit rein elektrischer Energie gefahren werden.

Ford S-MAX Hybrid

Der 2,5-Liter-Duratec-Motor des Ford S-MAX Hybrid mit 140 kW (190 PS), 200 Nm Drehmoment und batteriebetriebenem Elektromotor liefert wirklich außergewöhnliche Werte. Zudem ist der Motor mit einem reduzierten CO₂-Ausstoß auch noch kraftstoffsparend. Eine Steckdose ist nicht nötig – und weil die Batterie unter dem Kofferraumboden verbaut ist, verlieren Sie keinen Gepäckraum.

Ford S-MAX in Rot. Dreiviertel-Heckansicht, auf einer Brücke fahrend
Ford Galaxy Hybrid in Blau. Dreiviertelansicht, vor einem Industriegebäude parkend

Ford Galaxy Hybrid

Der Ford Galaxy Hybrid kombiniert einem 2,5-l-Duratec-Benzinmotor mit einem batteriebetriebenen Elektroantrieb. Das System speichert Energie, die normalerweise beim Bremsen und Ausrollen verloren geht, und nutzt sie zum Aufladen der Batterie, sodass kein Anschluss ans Stromnetz zum Aufladen erforderlich ist. Dank der leistungsstarken, wassergekühlten Batterie können kurze Strecken sogar rein elektrisch zurückgelegt werden.

 

<%-DealerName%>

<% if (CustomerRatingsCombined) { %> <% } %> <% if (serviceList) { %>

<%- serviceList %>

<% } %> <% if (todayClosingTime) { %>

Heute geöffnet bis <%-todayClosingTime%>

<% } %> <% if (todayPartsClosingTime) { %>

Heute geöffnet bis <%-todayPartsClosingTime%>

<% } %> <% if (todayServiceClosingTime) { %>

Heute geöffnet bis <%-todayServiceClosingTime%>

<% } %>
<% _.forEach(formattedAddress, function(addressLine) { %>

<%- addressLine %>

<% }); %>
<% if (PrimaryPhone) { %>

<%- PrimaryPhone %>

<% } %>

  WEGBESCHREIBUNG

  NÄHERE INFORMATIONEN ZUM FORD PARTNER

Top