Konfigurator Probefahrt vereinbaren Ford Partner vor Ort Online Terminbuchung Live Chat Ask Ford
Home > Kaufberatung > Informieren > Technologien CV > Fahrerlebnis
Fahrerlebnis - Ford E-Transit in Silber. Dreiviertelansicht, fahrend in der Stadt

Fahrerlebnis

Aus Fahren wird Erlebnis

Dank der cleveren Technologien von Ford sind Sie nicht nur komfortabler, sondern auch sicherer unterwegs.

Ford SYNC mit Notruf Assistent

Notruf-Assistent

Ein Bestandteil von Ford SYNC ist der integrierte Notruf-AssistenteCall20. Wird bei einem Unfall ein Airbag (mit Ausnahme des Knieairbags) ausgelöst oder schaltet sich die Kraftstoffpumpe nach einem Aufprall ab, setzt der Notruf-Assistent über eines der per Bluetooth® verbundenen Mobiltelefone der Fahrzeuginsassen einen Notruf ab. Der Anruf informiert die Rettungskräfte in Landessprache über den Unfall und den exakten Standort Ihres Fahrzeugs, welcher über das GPS-Modul des Fahrzeugs ermittelt wurde.

Der Ford SYNC mit Notruf Assistent funktioniert in über 40 europäischen Ländern. Mit dieser Funktion wird ein Notruf über ein gekoppeltes Mobiltelefon abgesetzt, falls die Airbags ausgelöst werden oder die Benzinpumpe abgeschaltet wird. Eine Liste der kompatiblen Mobiltelefone finden Sie auf Ihrer Ford-Website.

Fahrspur-Assistent inkl. Fahrspurhalte-Assistent und Müdigkeitswarner

Das System erkennt, ob sich Ihr Fahrzeug den Fahrbahnmarkierungen nähert, ohne dass Sie den Blinker gesetzt haben und macht Sie in Form von Lenkradvibrationen und per Warnanzeige aufmerksam. Der Fahrspurhalte-Assistent unterstützt Sie dabei, das Fahrzeug wieder in die Spur zu bringen, wenn Sie nicht auf die Spurhaltewarnung reagieren. Der Müdigkeitswarner beobachtet kontinuierlich Ihr Fahrverhalten. Werden dabei auffällige Veränderungen festgestellt, erscheint im Display ein Symbol, das Ihnen eine Pause vorschlägt.

Ford Transit in Blau. Detailansicht Kühlergrill
Ford Transit in Blau. Illustration Cross Traffic Alert

Cross Traffic Alert

Fahren Sie aus einer Parklücke rückwärts heraus, erkennen die Sensoren des Cross Traffic Alert sich von links und rechts nähernde Fahrzeuge in einem Umkreis von circa 40 m. Wenn ein Fahrzeug oder eine andere Gefahr erkannt wird, werden Sie durch optische und akustische Signale gewarnt.

Rückfahrkamera mit „Split View“-Technologie

Beim Einlegen des Rückwärtsgangs erscheint auf dem Touchscreen des Audio- oder Navigationssystems automatisch das Bild der Rückfahrkamera. Hier können Sie den Bereich hinter dem Fahrzeug einsehen. Auf der Anzeige werden darüber hinaus spezielle grafische Symbole für die Breite und Mittellinie des Fahrzeugs angezeigt, die unter Berücksichtigung des Lenkwinkels errechnet werden. Das Manövrieren wird sicherer und einfacher.

Durch die „Split View“-Technologie wird das Sichtfeld noch einmal erweitert und ermöglicht Ihnen zu sehen, was hinten von beiden Seiten des Fahrzeugs auf Sie zukommt.

Rückfahrkamera mit „Split View“-Technologie
Ford Transit. Illustration Toter-Winkel-Assistent

Toter-Winkel-Assistent

Der Toter-Winkel-Assistent (BLIS – Blind Spot Information System) hilft Ihnen, andere Fahrzeuge und Hindernisse im schwer einsehbaren toten Winkel zu erkennen, und weist auf mögliche Gefahren hin. Das System arbeitet mit Radarsensoren auf beiden Fahrzeugseiten. Ein Lichtsignal im jeweiligen Außenspiegel warnt Sie davor auszuscheren – so kann es helfen, Unfälle zu vermeiden.

Verkehrsschild-Erkennungssystem

Damit Sie in jeder Fahrsituation wichtige Verkehrsschilder wie Überholverbote oder Tempolimits nicht übersehen, erkennt das Verkehrsschild-Erkennungssystem per Frontkamera am Straßenrand stehende oder oberhalb der Fahrbahn positionierte Verkehrsschilder, Überholverbotsschilder oder Tempolimits und zeigt sie Ihnen im Bordcomputer des Fahrzeugs an. Doppelt hält besser.

Ford Ranger Wildtrak in Orange Heckansicht
Illustration Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage

Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage

Die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage „ACC“ ermöglicht das Fahren mit einer vorgewählten Geschwindigkeit unter Berücksichtigung der aktuellen Verkehrssituation. Bei einem zu geringen Sicherheitsabstand reguliert das System den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug durch Bremseingriff und beschleunigt selbstständig auf die vorgewählte Geschwindigkeit, sobald die Straße wieder frei ist. Das dazugehörige Auffahrwarnsystem (FA-Forward Alert) warnt bei Unterschreiten eines kritischen Sicherheitsabstandes mittels optischer und akustischer Signale vor einem Auffahrunfall. Das Bremssystem wird vorbereitet, um einen möglichst kurzen Bremsweg zu gewährleisten.

 

Fernlicht-Assistent

Sobald der Fernlicht-Assistent vorausfahrende oder entgegenkommende Fahrzeuge erkennt, schaltet er automatisch auf Abblendlicht um. So werden andere Verkehrsteilnehmer nicht von Ihnen geblendet. Ist die Fahrspur wieder frei, schaltet das System automatisch auf Fernlicht zurück, damit Sie wieder optimale Sicht haben.

Fernlicht-Assistent
Ford Ranger in Blau. Seitenansicht, einen Berg hinauffahrend

Berganfahrassistent

Der Berganfahrassistent verzögert das Zurückrollen beim Anfahren an einer Steigung. Das System erhält den Bremsdruck zusätzliche 2,5 Sekunden lang aufrecht, damit Sie mehr Zeit haben, um vom Brems- auf das Gaspedal zu wechseln. Auch beim Anfahren auf rutschigem Untergrund kann dies sehr hilfreich sein.

Intelligenter Geschwindigkeitsbegrenzer

Der intelligente Geschwindigkeitsbegrenzer optimiert Ihre Geschwindigkeitskontrolle, sodass Sie sich voll und ganz auf das Straßengeschehen konzentrieren können. Zunächst erfasst die Kamera des Verkehrsschild-Erkennungssystems (sofern aktiviert) automatisch das aktuelle Tempolimit, woraufhin das System Ihre Höchstgeschwindigkeit an diese Begrenzung anpasst.

Intelligenter Geschwindigkeitsbegrenzer
Illustration Seitenwind-Assistent

Seitenwind-Assistent

Das System hilft Ihnen, in der Fahrspur zu bleiben, wenn Ihr Fahrzeug starkem Seitenwind ausgesetzt ist. Der Seitenwind-Assistent ist ein Bestandteil des elektronischen Sicherheits- und Stabilitätsprogramms (ESP).

Geschwindigkeitsbegrenzer

Mit dem Geschwindigkeitsbegrenzer Ihrer Geschwindigkeitsregelanlage können Sie das gewünschte Tempo im Voraus einstellen. Dies spart nicht nur Kraftstoff, sondern trägt auch zu einer entspannteren Fahrt im Stadtverkehr bei und unterstützt Sie dabei, Geschwindigkeitsüberschreitungen zu vermeiden. Die eingestellte Geschwindigkeit kann z.B. per Kick-down wieder aufgehoben werden.

Geschwindigkeitsbegrenzer
 

<%-DealerName%>

<% if (CustomerRatingsCombined) { %> <% } %> <% if (serviceList) { %>

<%- serviceList %>

<% } %> <% if (todayClosingTime) { %>

Heute geöffnet bis <%-todayClosingTime%>

<% } %> <% if (todayPartsClosingTime) { %>

Heute geöffnet bis <%-todayPartsClosingTime%>

<% } %> <% if (todayServiceClosingTime) { %>

Heute geöffnet bis <%-todayServiceClosingTime%>

<% } %>
<% _.forEach(formattedAddress, function(addressLine) { %>

<%- addressLine %>

<% }); %>
<% if (PrimaryPhone) { %>

<%- PrimaryPhone %>

<% } %>

  WEGBESCHREIBUNG

  NÄHERE INFORMATIONEN ZUM FORD PARTNER

Top