All-New Ford Mustang Mach-E charging

LADEN 

Alle Details über das Laden Ihres neuen Ford Mustang Mach-E.

IHRE LADEOPTIONEN

Es gibt eine ganze Reihe von Ladeoptionen. Für das Aufladen zu Hause können Sie den neuen Ford Mustang Mach-ECX727 Stromverbrauch einfach an Ihr normales Stromnetz anschließen. Für einen besonders schnellen Ladevorgang empfehlen wir die Ford Connected Wallbox, die bei Ihnen zu Hause installiert werden kann. Über die FordPass AppCX727 FordPass App können Sie die Ladezeiten ganz bequem steuern, so dass Ihr Ford Mustang Mach-E zur Abfahrt bereit ist, wenn Sie es sind.

FordPass kann auch geeignete öffentliche Ladestationen entlang Ihrer geplanten Route finden, die Ihnen über das Navigationssystem angezeigt werden. Außerdem haben Sie Zugang zum FordPass Charging NetworkLadekosten exklusive mit über 155.000 öffentlichen Ladestationen in ganz Europa. Das IONITY-Ladenetzwerk bietet mit rund 400 Ladeparks entlang wichtiger europäischer Hauptverkehrsachsen in Europa die schnellste Lademöglichkeit durch das Aufladen an DC-Schnellladestationen. An jedem Ladepark stehen durchschnittlich sechs Ladesäulen zur Verfügung und die Ladeparks sollen maximal 120 km voneinander entfernt liegen.

Ford Mustang Mach-E in Rot. Detailansicht Ladeanschluss am Fahrzeug

LADEBUCHSEN & -KABEL

Der neue Ford Mustang Mach-E wird mit zwei Ladekabeln geliefert: eines für das Aufladen zu Hause und eines zum Aufladen an öffentlichen Ladestationen. Für den Heimgebrauch verfügt das universelle Ladekabel für die Haushaltssteckdose über austauschbare Adapter, sodass Sie sowohl Haushalts- als auch Industriesteckdosen anschließen können. Sie erhalten ebenfalls ein Ladekabel für die öffentlichen Ladestationen, das an öffentlichen AC-Ladestationen verwendet werden kann, da nicht alle Ladestationen mit entsprechenden Kabeln ausgestattet sind. Alle öffentlichen DC-Schnellladestationen verfügen über spezielle, integrierte Ladekabel, so dass Sie dafür kein eigenes Kabel benötigen.  

Ford Mustang Mach-E AWD in Rot. Dreiviertelansicht von vorne, parkend an einer Ladestation

ZU HAUSE LADEN

Ein Ladekabel, das Sie für das Aufladen am heimischen Stellplatz benötigen, ist serienmäßig im Lieferumfang Ihres neuen Ford Mustang Mach-E enthalten. Damit können Sie Ihr Fahrzeug ganz bequem über Nacht anschließen, quasi wie Ihr Smartphone, und sind am nächsten Tag dank aufgeladener Batterie direkt abfahrbereit.

Für das Aufladen zu Hause empfehlen wir die Ford Connected Wallbox, da diese im Vergleich zu herkömmlichen Steckdosen eine schnellere Ladezeit bietet. Und mit der FordPass AppCX727 FordPass App haben Sie die Möglichkeit, den Beginn des Ladevorgangs bereits unterwegs festzulegen.

ZU HAUSE LADEN

Mit der Ford Connected Wallbox können Sie Ihren neuen Ford Mustang Mach-E ganz bequem und schnell zu Hause aufladen. Gemeinsam mit unserem kompetenten Installationspartner PVTechnologiesTooltip unterstützen wir Sie gern bei der fachgerechten Installation und Inbetriebnahme Ihrer Ford Connected Wallbox. Unsere leistungsstarke Wallbox erhöht die Reichweite um ca. 55 km pro Stunde, so dass Sie Ihr Fahrzeug problemlos über Nacht aufladen können. Die Anschaffung einer Wallbox kann übrigens auch durch staatliche Förderungsprogramme gestützt werden.CX727 Konkrete Informationen zur E-Mobilitaet

Highlights der Ford Connected Wallbox:

Hardware:

  • 7,5 m Ausgangskabel mit festem IEC-Typ-2-Stecker und Abdeckung
  • Ladeleistung bis zu 11 kW 
  • Dynamische, farbige LED-Leuchten 
  • DC Fehlerschutz
  • Größe: 258 mm x 450 mm x 131 mm (Breite x Höhe x Tiefe)

Konnektivität:

  • Bluetooth- und WLAN-fähig
  • Zugang mit Freunden und Familie über FordPass teilen
  • Überwachung und Steuerung mit FordPass
  • Over-the-Air Software Updates
  • Mit Ford Pass Ladezeiten steuern und Status des Ladezustands kontrollieren
  • Ladeleistung festlegen

Zum Ford Onlineshop  Zum Installationspartner

LADEN AN EINER STECKDOSE

Damit Sie Ihren neuen Ford Mustang Mach-E sowohl zu Hause als auch unterwegs aufladen können, sind zwei Ladekabel im Lieferumfang enthalten. Eines davon ist das universelle Ladekabel für die Haushaltssteckdose (Mode-2) für den Einsatz in Ihrem Zuhause. Damit können Sie Ihr Fahrzeug über eine herkömmliche Haushaltssteckdose oder eine Industriesteckdose aufladen. Wie bei der Ford Connected Wallbox benötigen Sie einen qualifizierten Elektriker, der die Industriesteckdose für Sie installiert und in Betrieb nimmt. Beim Aufladen über eine Industriesteckdose erhöht sich die Reichweite Ihres Fahrzeugs um ca. 13 bis 14 km pro StundeDie Ladeleistung nimmt. Sie können für Ihre Ladevorgänge auch eine normale Haussteckdose verwenden. Das Aufladen dauert zwar länger und liefert nur Strom für eine Reichweite von ca. 8 bis 9 km pro StundeDie Ladeleistung nimmt, kann aber eine praktische Alternative sein, wenn Sie beispielsweise Freunde ohne Ladestation besuchen. Stellen Sie vorab bitte sicher, dass die genutzte Steckdose von einem Elektriker überprüft wird, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.

Das andere Ladekabel ist das sogenannte Mode-3-Ladekabel, das zum Aufladen an öffentlichen Ladestationen oder Wallboxen verwendet werden kann, an denen kein Kabel vorhanden ist.

Universelles Ladekabel für die Haushaltssteckdose

LADEZEITEN ZU HAUSE

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Ladezeiten an herkömmlichen Haushaltssteckdosen im Vergleich zu einer Ford Connected Wallbox.

Illustration Laden über Haushaltssteckdose

Haushaltssteckdose

Illustration Ford Connected Wallbox

Ford Connected Wallbox

Illustration FordPass Charging Network

FORDPASS Charging Network:

155.000 STATIONEN und ES WERDEN IMMER MEHR…

ÖFFENTLICHES LADEN

Der neue Ford Mustang Mach-E kann dank eingebautem 10,5 kW Modul sowohl mit Wechselstrom (AC) als auch mit Gleichstrom (DC) geladen werden. Nutzen Sie fünf Jahre lang den kostenlosen Zugriff auf das FordPass Charging NetworkLadekosten exklusive mit mehr als 155.000 Ladestationen in ganz Europa.

Ford ist Mitbegründer von IONITY – einem der am schnellsten wachsenden Ladenetzwerke Europas. Bis Ende 2020 sollen insgesamt 400 DC-Schnellladestationen entlang der Hauptverkehrsstraßen in ganz Europa zur Verfügung stehen. Als Besitzer eines neuen Ford Mustang Mach-E erhalten Sie außerdem ein Jahr lang kostenlosen Zugang zum IONITY Ladenetzwerk und profitieren zusätzlich von vergünstigten Ladekonditionen. 

IONITY LADENETZWERK

Das IONITY Ladenetzwerk bietet die schnellste Lademöglichkeit. Das Aufladen an DC-Schnellladestationen mit einer kontrollierten Ladeleistung von bis zu 150 kW (bzw. 115 kW für Batterien mit Standard-Reichweite) ist somit kein Problem. Die Reichweite Ihres Fahrzeugs erhöht sich damit beim Laden in nur 10 Minuten um ca. 119 kmDie Ladeleistung nimmt.

Als Besitzer eines neuen Ford Mustang Mach-E profitieren Sie zusätzlich ein Jahr lang vom kostenfreien Zugang zum IONITY Ladenetzwerk und erhalten für das erste Jahr vergünstigte Ladekonditionen.

ÖFFENTLICHE LADESTATIONEN

Der neue Ford Mustang Mach-E kann an folgenden öffentlichen Ladestationen aufgeladen werden:

1. AC-Ladestationen (11-22 kW) erhöhen die Reichweite um ca. 58 km pro StundeDie Ladeleistung nimmt und sind somit ideal zum Nachladen während des Einkaufens und Freizeitaktivitäten.

2. DC-Ladestationen (50 kW) können die Reichweite Ihres Fahrzeugs sogar um ca. 300 km pro StundeDie Ladeleistung nimmt erhöhen. Wenn Sie schnell mehr Reichweite benötigen, sind diese Ladestationen daher optimal.

3. DC-Schnellladestationen (150 kW) ermöglichen dank hoher Ladeleistung ein schnelles Aufladen. Die Reichweite lässt sich um ca. 580 km in 45 MinutenDie Ladeleistung nimmt erhöhen. Auf längeren Reisen können Sie somit Ihr Fahrzeug möglichst zeiteffizient laden.

LADESTATIONEN FINDEN

Wenn Sie mit dem neuen Ford Mustang Mach-E unterwegs sind, ist das Finden von öffentlichen Ladestationen dank cloudbasierter Konnektivität ein Kinderspiel. Sie können hierzu entweder den Touchscreen oder einfache Sprachbefehle wie "Hey Ford, wo kann ich aufladen" nutzen.

PLANEN SIE IHRE ROUTE

Der e-Routenplaner für Elektrofahrzeuge ist eine hilfreiche Funktion von FordPass. Bei der Suche nach einem Ziel zeigt das System Ihren aktuellen Ladestatus und die verbleibende Fahrstrecke an. Es kann Ihnen auch geeignete öffentliche Ladestationen entlang Ihrer geplanten Route vorschlagen und diese automatisch in die Reise einbeziehen, um Reichweite, Effizienz, Fahrzeit sowie eventuelle Pausen zu optimieren.

Ford Mustang Mach-E in Rot. Seitenansicht. Im Vordergrund ein Mann der auf sein Smartphone schaut

ÖFFENTLICHE LADEZEITEN

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Ladezeiten an öffentlichen Ladestationen mit unterschiedlichen Ladeleistungen.Die Ladeleistung nimmt

Illustration Öffentliches Laden mit bis zu 11 kW

ÖFFENTLICHES LADEN MIT BIS ZU 11 kW

Illustration Öffentliches Laden mit bis zu 50 kW DC

ÖFFENTLICHES LADEN MIT BIS ZU 50 kW DC

Illustration Aufladen mit IONITY (150 kW)

AUFLADEN MIT IONITY (150 kW)

Ford Mustang Mach-E in Grau. Dreiviertelansicht von vorne, fahrend auf einer Straße entlang der Küste

610 KM REICHWEITECX727 Light Vehicle Test Procedure

Länger fahren und weniger tanken.

PLANEN SIE IHRE ROUTE

WOVON WIRD DIE REICHWEITE BEEINFLUSST?

Fragen zu Elektromobilität? Oder zur Bestellung eines Ford Mustang Mach-E?