Home > Footer > Datenschutz für vernetzte Fahrzeuge
Privacy

Datenschutz beim vernetzten Fahrzeug

Datenschutz beim vernetzten Fahrzeug

Mithilfe der drahtlosen Kommunikationstechnik vernetzen wir uns über Geräte wie Smartphones, Tablets und Computer mit der Welt um uns herum.

Ein vernetztes Fahrzeug zu fahren bedeutet, je nach Ausstattung, dass Ihr Ford drahtlos mit Apps auf Ihrem mobilen Endgerät sowie mit uns, unseren Partnern und unseren Dienstleistern kommunizieren kann.

Ihr Ford-Fahrzeug kann über Ford SYNC, WLAN, AppLink oder FordPass Connect vernetzt sein. Lesen Sie den Abschnitt „Technologien“ auf ford.de unter Kaufberatung, um mehr über diese Technologien zu erfahren. Sie können herausfinden, welche Vernetzungstechnologie eingesetzt werden kann oder in Ihrem Fahrzeug installiert ist, indem Sie Ihr Benutzerhandbuch zu Rate ziehen.

Wenn Sie ein vernetztes Fahrzeug von Ford kaufen, stehen Ihnen alle digitalen Wege offen.

Über Ford

Die Ford Motor Company (Austria) GmbH ist für die Informationen aus Ihrem vernetzten Fahrzeug verantwortlich und fungiert im Sinne der europäischen Datenschutzgesetzgebung als Verantwortlicher. Die Ford Motor Company (Austria) GmbH gehört zur Ford Motor Company Group.

Soweit nicht anders definiert, bezieht sich der Gebrauch der Begriffe „wir”, „unser” oder „uns” auf die Ford Motor Company (Austria) GmbH und die Ford Motor Company in Dearborn, USA.

Wie Sie die Kontrolle behalten

Die Informationen des vernetzten Fahrzeugs sind mit der unverwechselbaren Identifikationsnummer Ihres Fahrzeugs (Fahrzeug-Identifikationsnummer, FIN), von der sich auf Sie als Halter oder Leasingnehmer schließen lässt, sowie mit Kennzeichnungen anderer Fahrzeugkomponenten verknüpft. Mehr darüber finden Sie in diesen Datenschutzhinweisen, im Fahrzeug, in Ihrem Benutzerhandbuch, wenn Sie die FordPass-App nutzen oder indem Sie sich unter Verwendung der nachstehenden Kontaktdaten an uns wenden.

Mithilfe der Einstellungen des Infotainment-Systems in Ihrem Fahrzeug können Sie bestimmte Optionen für die Erfassung von Informationen des vernetzten Fahrzeugs einstellen. Außerdem können Sie sich an das Ford Kundenzentrum wenden, um weitere Informationen zu erhalten.

Ford Motor Company (Austria) GmbH

z.H. Ford Kundenzentrum

Hackinger Straße 5c

1140 Wien

Tel. +43 (1) 206 09 2424

E-Mail: kundenz@ford.com

FordPass Connect

FordPass Connect ist die neueste Funktionalität des vernetzten Ford-Fahrzeugs. Auf der Grundlage von SYNC ermöglicht Ihnen FordPass Connect, über ein eingebautes Modem auf eine Reihe neuer Dienste zuzugreifen. FordPass Connect ist noch leistungsfähiger, wenn es über die FordPass-App mit Ihrem Smartphone verbunden ist. Einzelheiten finden Sie unter fordpass.at  bzw. der FordPass Datenschutzerklärung.

FordPass Connect ist ein Mobilfunkmodem, mit dessen Hilfe sich Ihr Ford-Fahrzeug mit einem Netzwerk verbinden kann, etwa so wie ein mobiles Endgerät mit SIM-Karte. Ebenso wie andere Fahrzeugteile werden das Mobilfunkmodem und seine SIM bereits werkseitig eingebaut.

Viele verschiedene Technologien werden gebündelt, um den Komfort und die neuesten Inhalte einer ständigen Vernetzung sicherzustellen. Internet-Anbieter und Mobilfunknetzbetreiber spielen bei der drahtlosen Kommunikationstechnik eine sehr große Rolle. FordPass Connect bildet hier keine Ausnahme. Vodafone ist dabei unser Anbieter für das Mobilfunk-Datennetz, auf das sich FordPass Connect stützt.

Sobald Ihr Fahrzeug vernetzt ist, sendet es regelmäßig Benachrichtigungen an uns. Diese Benachrichtigungen umfassen eine eindeutige Nummer, durch die Ihre Fahrzeug-SIM, Ihre Fahrzeug-Identifikationsnummer und die elektronische Seriennummer des FordPass Connect-Modems identifiziert werden. Ebenso wie bei einem Mobilfunkgerät/Mobiltelefon ermöglichen diese Benachrichtigungen Ihnen eine schnelle und reibungslose Nutzererfahrung, wenn Sie Ihr Fahrzeug mithilfe der FordPass-App vernetzen.

Mithilfe von FordPass Connect können Informationen des vernetzten Fahrzeugs („Connected Vehicle“-Informationen, die nachstehend im Einzelnen beschrieben werden) von Ihrem Fahrzeug an uns übermittelt werden, damit wir Fahrzeugsoftware und -systeme über Over-the-Air-Updates aktualisieren.

Beim Kauf Ihres vernetzten Ford erklärt Ihnen Ihr Händler, wie Ihr Fahrzeug vollständig vernetzt werden kann und wie Sie alle Konnektivitätsangebote nutzen können. Bei der Auslieferung des Fahrzeugs sorgt der Händler dafür, dass die Konnektivitätseinstellungen Ihres Fahrzeugs Ihren Präferenzen entsprechen, und er erklärt Ihnen, wie Sie die Vernetzung deaktivieren können, falls Sie dies wünschen.

Über SYNC können Sie jeder Zeit die Kontrolle behalten. Sie können unter "Verbindungseinstellungen" jederzeit Ihre bevorzugten Optionen im Fahrzeug einstellen, das beinhaltet auch die "Connected Vehicle"-Informationen, die an uns übermittelt werden. Im Benutzerhandbuch Ihres Fahrzeugs finden Sie weitere Erläuterungen zu den verschiedenen Möglichkeiten.

Bitte beachten Sie, dass Qualität und Verfügbarkeit bestimmter Dienste beeinträchtigt werden können, wenn Sie die Verbindung des Fahrzeugs deaktivieren oder Datenübermittlungseinstellungen verändern.

Da das Fahrzeug Ihre gewählten Verbindungsoptionen und jegliche von Ihnen importierte Daten wie etwa Ihr Adressbuch im Fahrzeug speichert und möglicherweise entsprechende FordPass-Konten eingerichtet hat, vergessen Sie bitte nicht, ein Master-Reset durchzuführen, wenn Sie Ihr Fahrzeug verkaufen oder einen mit FordPass Connect ausgestatteten Gebrauchtwagen kaufen! In Ihrem Benutzerhandbuch wird erklärt, was zu tun ist.

WLAN-Hotspot

Manche mit FordPass Connect ausgestatteten Fahrzeuge können sich bei Vodafone für einen WLAN-Hotspot-Dienst im Fahrzeug anmelden. Zur Aktivierung Ihres WLAN-Hotspots werden entsprechende Informationen einschließlich Ihrer Fahrzeug-Identifikationsnummer und der Kennung der Fahrzeug-SIM an Vodafone übermittelt. Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Vodafone finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vodafone, wenn Sie Ihr Konto für die Nutzung des WLAN-Hotspots einrichten. Vodafone wird zwar den WLAN-Hotspot zur Verfügung stellen und Ihr Abonnement verwalten, uns jedoch darüber informieren, wenn bestimmte Datennutzungsgrenzwerte erreicht werden. Wenn Sie FordPass Connect mit der FordPass-App gekoppelt haben, können Sie das Datennutzungsvolumen sowohl in Ihrer FordPass-App als auch in Ihrem Fahrzeug einsehen. Weitere Informationen zum WLAN-Hotspot finden Sie auf der Vodafone-Webseite https://internetinthecar.vodafone.com

SYNC-WLAN

Uns ist daran gelegen, das SYNC-Fahrerlebnis weiterzuentwickeln und zu verbessern. Zur weiteren Verbesserung veröffentlichen wir regelmäßig Software-Aktualisierungen, so dass Sie immer über die neueste Version von SYNC & Maps verfügen und somit auf dem neuesten Stand sind.

Sollte Ihr Fahrzeug nicht mit FordPass Connect ausgestattet sein, können Sie sich mit Ihrem WLAN zu Hause oder mit einem anderen WLAN-Netz verbinden, um so SYNC zu aktualisieren. Ansonsten können Sie eine aktualisierte SYNC-Software auch über Ihren Händler beziehen.

Bitte nutzen Sie vertrauenswürdige Netze und vergessen Sie nicht, ein Master-Reset durchzuführen, sollten Sie Ihren Wagen jemals verkaufen, denn SYNC speichert alle Netze, in die Sie sich eingewählt haben!

AppLink

Selbst wenn Ihr Fahrzeug nicht mit FordPass Connect ausgestattet ist, können Sie Ihre Lieblings-Apps mit SYNC verbinden, um sie während des Fahrens sicher und bequem nutzen zu können. Die Datenverbindung erfolgt über Ihr mobiles Endgerät (sie ist also gebührenpflichtig), und SYNC sorgt über Infotainment-Integration einschließlich sprachgesteuerter Funktionen dafür, dass Sie die Kontrolle behalten.

SYNC erinnert sich an Ihr mobiles Endgerät. Vergessen Sie also nicht, ein Master-Reset durchzuführen, wenn Sie Ihren Wagen verkaufen oder ein gebrauchtes Ford-Fahrzeug kaufen.

Sollten Sie Ihre Meinung ändern und Fahrzeugdaten nicht mehr mit einer Mobilfunk-App teilen oder die App nicht mehr in Verbindung mit SYNC nutzen wollen, können Sie jederzeit Ihre gewählten Optionen in den Mobilfunk-App-Einstellungen von SYNC in Ihrem Fahrzeug ändern.

Woher wissen Sie, ob Sie vernetzt sind?

Bitte beachten Sie folgende Punkte, wenn Sie die Verbindungseinstellungen Ihres Fahrzeugs überprüfen wollen.

Sie können die Statusleiste auf dem Bildschirm Ihres Bord-Infotainment-Systems auf Benachrichtigungen und Mitteilungen sowie auf die Stärke naher WLAN-Netze oder die Stärke der Verbindung über Ihr mobiles Endgerät überprüfen.

In manchen Fahrzeugen sehen Sie Symbole, die anzeigen, dass „Connected Vehicle“-Informationen, u.a. möglicherweise auch Ihr Standort, vom Fahrzeug übertragen werden.

Wenn z.B. Ihr Fahrzeug mit FordPass Connect und einem SYNC-System mit Bord-SYNC-Bildschirm ausgestattet ist,

alt

zeigt an, dass das Modem aktiviert ist und „Connected Vehicle“-Informationen ohne Angabe des Fahrzeugstandorts übermittelt werden;

alt

zeigt an, dass Angaben zum Fahrzeugstandort übermittelt werden;

alt

zeigt an, dass das Modem aktiviert ist und sowohl „Connected Vehicle“-Informationen als auch Angaben zum Fahrzeugstandort übermittelt werden.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie mit der Ausstattung Ihres Fahrzeugs vertraut sind. In Ihrem Benutzerhandbuch wird erklärt, welche Verbindungsgeräte in Ihrem Fahrzeug installiert sind und wie Sie erkennen, welche Daten von Ihrem Fahrzeug aus übermittelt werden. Auch Ihr Händler erklärt es Ihnen gern.

In Ihrem Benutzerhandbuch wird außerdem erklärt, wie Sie die Verbindung Ihres Fahrzeugs trennen. Bitte beachten Sie, dass Qualität oder Verfügbarkeit bestimmter Dienste beeinträchtigt werden können, wenn Sie die Verbindung des Fahrzeugs deaktivieren oder Datenübermittlungseinstellungen verändern.

Teilen bedeutet Rücksichtnahme! Teilen Ihres Fahrzeugs mit anderen oder Fahren mit einem Car-Sharing-Fahrzeug

Wenn Sie Ihr Fahrzeug mit anderen Personen teilen, unterrichten Sie sie bitte von Ihren Verbindungseinstellungen. Teilen Sie ihnen z.B. mit, wo sie die Informationen finden, die sie zum Einloggen in den WLAN-Hotspot des Fahrzeugs benötigen, und wo sie die Übermittlung von Standortinformationen und anderen Daten deaktivieren können.

Auf der FordPass-App können mehrere Konten eingerichtet werden, und ein Fahrzeug kann mit mehr als einem Konto verbunden sein. Wenn Sie ein Fahrzeug fahren, das mit mehr als einem Konto verbunden ist, haben der/die Nutzer jedes einzelnen Kontos Zugang zu

  • Angaben zum Fahrzeugstandort;
  • Funktionen, die den Fernstart (in manchen Ländern) sowie das Verriegeln und Entriegeln des Fahrzeugs ermöglichen, und
  • Funktionen, die Angaben zum Fahrzeugstatus anzeigen (z.B. den Kraftstoffstand).

Entsprechend gilt, wenn Sie ein Fahrzeug fahren, das mit der FordPass-App verbunden ist, dass der/die Nutzer der App auf die oben genannten Informationen und Dienste zugreifen kann/können.

Wenn Sie ein Konto auf der FordPass-App mit einem Fahrzeug verbinden möchten, das schon mit einem anderen Konto verbunden ist, werden Ihr Name und die Tatsache, dass Sie diese Verbindung herstellen wollen, über die FordPass-App an Nutzer weitergeleitet, die sich bereits vor Ihnen mit dem Fahrzeug verbunden haben. Diese Nutzer haben die Möglichkeit, Ihre Verbindung mit dem Fahrzeug zu gestatten oder abzulehnen.

Mehr zu diesem Thema und zur Frage, wie man die Übermittlung von Daten zwischen Fahrzeug und FordPass-App deaktivieren kann, finden Sie hier unter Ford Pass

Manche Fahrzeuge verfügen über die Möglichkeit, Fahrer mithilfe von Pop-up-Mitteilungen an Bord über Datenübermittlungseinstellungen zu informieren. Fahrer mit einem nicht erkannten mobilen Endgerät können eine Pop-up-Benachrichtigung an Bord sehen, die sie auf die gegenwärtigen Übermittlungseinstellungen von Fahrzeugdaten oder Standortangaben aufmerksam macht. Ein mobiles Endgerät wird „erkannt“, wenn es mit einem Infotainment-System wie SYNC gekoppelt wurde. Wenn jemand also neu in Ihrem Fahrzeug ist oder es nicht lange genug gefahren hat, um das jeweilige mobile Endgerät zu koppeln, informiert das System diese Person über seine gegenwärtigen Datenübermittlungseinstellungen. Vergessen Sie also nicht, wenn Sie Ihre Sitzposition oder die Spiegel einstellen, dass Sie möglicherweise auch ein Reset Ihrer Dateneinstellungen vornehmen müssen. Bitte beachten Sie, dass Qualität oder Verfügbarkeit bestimmter Dienste beeinträchtigt werden können, wenn Sie die Verbindung des Fahrzeugs deaktivieren oder Datenübermittlungseinstellungen verändern.

Unsere Verpflichtung Ihnen gegenüber

Wir verpflichten uns, Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer „Connected Vehicle“-Informationen stets im Rahmen der geltenden Gesetze und entsprechend unserer Datenschutzerklärung zu verarbeiten.

Allgemeine Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Ford Motor Company (Austria) GmbH finden Sie unter https://www.ford.at/footer/datenschutz . Weitere Einzelheiten darüber, welche Informationen Ihr Fahrzeug erfasst und verwendet, finden Sie in Ihrem Benutzerhandbuch oder (ggf.) in der FordPass-App.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten einschließlich der „Connected Vehicle“-Informationen nur, wenn Rechtsgrundlagen gemäß der geltenden Datenschutzgesetzgebung vorliegen, z.B.

  • mit Ihrer Einwilligung. Soweit wir uns auf Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen zurückzuziehen;
  • wenn dies erforderlich ist, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen oder ihn zu erfüllen. In diesen Verträgen könnten beispielsweise die Bedingungen genannt werden, zu denen die Ford Motor Company (Austria) GmbH die FordPass-App anbietet;
  • wenn unseres Erachtens die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, um rechtlichen oder regulatorischen Verpflichtungen zu genügen;
  • wenn Ford oder Dritte, an die Ford Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben hat, ein berechtigtes Interesse an der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben und Ford sichergestellt hat, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt und Ihre diesbezüglichen Rechte gewahrt werden. Diese Rechtsgrundlage ist beispielsweise gegeben, wenn Ford bzw. die Unternehmen der Ford Motor Company Gruppe (eine Liste der Unternehmen der Ford Motor Company Gruppe finden Sie unter corporate.ford.com) Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke nutzen: zur Überprüfung und Verbesserung von Produkten, Leistungen bzw. Geschäfts- oder Marketing-Strategien; zur Marktanalyse und Marktforschung; für Studien- und Forschungszwecke; für die Abwicklung und Verbesserung der Geschäftsbeziehung von Ford zu Ihnen und für administrative Zwecke; um Erkenntnisse darüber zu gewinnen, welche Informationen, Produkte und Leistungen am wahrscheinlichsten für Sie von Interesse sind, und Ihnen Informationen, Angebote und Online-Werbung zu diesen Produkten oder Leistungen zuzusenden oder anzuzeigen; um die Produkte und Leistungen von Ford auf Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen; zur Aktualisierung von Fahrzeugsystemen über Over-the-Air-Updates und zur Störungssuche um sicherzustellen, dass die Produkte und Leistungen von Ford im Einklang mit dem Gesetz und den für sie geltenden Bedingungen geliefert, erbracht und genutzt werden; und – soweit erforderlich – zur Wahrung und zur Verteidigung der Rechte von Ford und deren Eigentums bzw. der Rechte und des Eigentums Dritter sowie zur Erkennung bzw. Verhinderung von Betrug oder Sicherheits- bzw. Datenschutzproblemen und für entsprechende Gegenmaßnahmen;
  • Unter bestimmten Umständen müssen wir möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn wir dies für erforderlich halten, um einer gesetzlichen Verpflichtung zu genügen, die Sicherheit oder lebenswichtigen Interessen Dritter zu schützen oder aus im öffentlichen Interesse liegenden Gründen.

,,Connected Vehicle"-Informationen

„Connected Vehicle“-Informationen sind Informationen über die Leistung Ihres Fahrzeugs, seiner Komponenten und Teile und ihres Status und darüber, wie Ihr Fahrzeug genutzt wird, sowie darüber, wie es gefahren wird, wo sein Standort ist und in welchem Umfeld es gefahren wird (z.B. Angaben über die Außentemperatur des Fahrzeugs). Diese Informationen werden üblicherweise der Identifikationsnummer Ihres Fahrzeugs zugeordnet, die wiederum auf Sie als Halter oder Leasingnehmer schließen lässt. Nachstehend finden Sie eine Liste der Kategorien der von uns erfassten „Connected Vehicle“-Informationen sowie der Zwecke, für die sie verwendet werden, soweit dafür Rechtsgrundlagen bestehen.

Je nach Konnektivitätsumfang, den Sie für Ihr Fahrzeug gewählt haben, werden möglicherweise nicht alle Kategorien von „Connected Vehicle“- Informationen für die beschriebenen Zwecke erfasst oder verwendet. Ford behält sich vor, Daten zu anonymisieren und für jeden Zweck zu verwenden.

Wir verarbeiten „Connected Vehicle“-Informationen mithilfe modernster Datenanalyseverfahren, um die Qualität von Leistungen sicherzustellen und umsetzbare Erkenntnisse hinsichtlich der nachstehend genannten Zwecke zu gewinnen.

Kategorie der „Connected Vehicle“-Informationen
Beispiele von Daten
Wie werden die Informationen von Ford verwendet?
Fahrzeug-Informationen
Fahrzeug-Identifikationsnummer, Hardware-Modell und Teilenummern, Status
von Fahrzeugsystemen (z.B. Flüssigkeitsstände, Reifendruck und Verriegelungen),
Kilometerzähler und sonstige Informationen über die Leistung Ihres Fahrzeugs.

Zur Bereitstellung
besserer Verbindungsdienste, zum besseren Verständnis und zur besseren
Störungssuche von Problemen bei der Fahrzeugleistung, für Ferndiagnose Zwecke,
für Produktforschung und -verbesserung sowie zur Bereitstellung auf Sie
zugeschnittener Produkte und Leistungen.

„Connected
Vehicle“-Informationen können über FordPass Connect, AppLink oder WLAN an uns
fernübertragen oder bei Wartungsbesuchen direkt vom Fahrzeug übernommen werden.

Fahrmerkmale
und -verhalten
Geschwindigkeit, Bedienung von Gaspedal, Bremsen, Lenkung,
Sicherheitsgurten und ähnliche Informationen über den Gebrauch des Fahrzeugs.

Zur Bereitstellung von
Verbindungsdiensten, für Produktforschung und -verbesserung, zum besseren
Verständnis und zur besseren Störungssuche von Leistungsproblemen, zur
Bereitstellung von Funktionen, die derartige Informationen benötigen, z.B. von
Ihrem Versicherer gesponserte Discount-Kfz-Versicherungsangebote (soweit
verfügbar), und um auf Sie zugeschnittene Produkt- und Leistungsangebote zu
unterbreiten.

Fahrmerkmale können über
FordPass Connect oder AppLink an uns fernübertragen werden.

Informationen über Bordsysteme
WLAN- und mobile Netzverbindung, Software- und Firmware-Versionen von
Fahrzeugsystemen wie SYNC, Leistung und Verwendung von
Fahrzeuginnenraumtechnik wie Navigationsgerät, Infotainment-Systeme, Telefon-/
Bluetooth-Kopplung, Klimaregelung, Sitzposition und SYNC, Änderungen von
Verbindungseinstellungen.

Zur Bereitstellung von
Verbindungsdiensten, zum besseren Verständnis und zur besseren Störungssuche
von Leistungsproblemen, für Ferndiagnosezwecke, für Produktforschung und
-verbesserung sowie zur Bereitstellung auf Sie zugeschnittener Produkte und
Leistungen.

Informationen über
Bordsysteme können über FordPass Connect, AppLink oder WLAN an uns
fernübertragen oder bei Wartungsbesuchen direkt vom Fahrzeug übernommen werden.

Genaue Standortinformationen

In Echtzeit erfasster
Breiten- und Längengrad Ihres Fahrzeugstandorts.

Diese Angaben können zur
Feststellung des gegenwärtigen Standorts Ihres Geräts oder Fahrzeugs, der
Fahrtrichtung und der Geschwindigkeit verwendet werden.

Zur Bereitstellung von
Verbindungsdiensten (z.B. Live-Verkehrsinformationen), zum besseren Verständnis
und zur besseren Störungssuche von Leistungsproblemen, für Ferndiagnosezwecke,
für Produktforschung und -verbesserung sowie zur Bereitstellung auf Sie
zugeschnittener Produkte und Leistungen.

Die Funktion „Genaue
Standortinformationen“ kann genutzt werden, um Ihnen auf Sie zugeschnittene
Produkte und Leistungen anzubieten. Die genauen Standortinformationen werden
über FordPass Connect oder AppLink an uns fernübertragen.

Benachrichtigungen
über den Verbindungsstatus

Das Modem sendet
regelmäßig Signale, um mit dem Telekommunikationsnetz verbunden zu bleiben.
Diese Signale beinhalten Informationen, mittels derer Ihr Fahrzeug, die SIM und
die elektronische Seriennummer des Modems identifiziert werden können.
Netzanbieter könnten Zugriff auf weitere Informationen, z.B. die Identifikation
des Mobilfunkmasts, haben.

Anmerkung:
FordPass Connect sendet ständig diese Informationen, wenn die SIM nicht
deaktiviert ist. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem örtlichen Kundenzentrum in
Verbindung, um mehr darüber zu erfahren.

Zur Validierung der
Fähigkeit von FordPass Connect, Daten über das Telekommunikationsnetz zu senden
und zu empfangen.

Benachrichtigungen über den
Verbindungsstatus werden über FordPass Connect an Ford fernübertragen.



Over-the-Air Updates

Aktuelle Software- und Firmware-Versionen von FordPass Connect und
andere einem spezifischen Modem oder sonstigen Fahrzeugmodulen/-systemen
zugeordnete technische Spezifikationen.

Um sicherzustellen, dass
FordPass Connect sowie Fahrzeugmodule und -systeme über alle erforderlichen und
zurzeit gültigen Aktualisierungen und Software-Versionen verfügen.

Over-the-Air-Updates werden
über FordPass Connect WLAN an uns fernübertragen.

Die oben beschriebenen „Connected Vehicle“-Informationen können wir auch verwenden,

  • um festzustellen, ob FordPass Connect vollständig verbunden ist und, wenn nicht, uns mit Informationen über unsere Verbindungsdienste an Sie zu wenden. Das tun wir jedoch nur, wenn Sie eingewilligt haben, Werbung von uns zu erhalten;
  • um Ihren Anliegen zu entsprechen (z.B. um es Ihnen zu ermöglichen, Dienste über die FordPass-App zu empfangen);
  • um unsere Geschäfts- und Kundenbeziehungen mit Ihnen abzuwickeln und zu verbessern;
  • um die Qualität der von uns erbrachten Leistungen und der von unseren Zulieferern für uns oder in unserem Namen erbrachten Leistungen zu bewerten;
  • um Ihre Anfragen zu bearbeiten;
  • um sie zum besseren Verständnis, zur Entwicklung und Verbesserung unserer Produkte, Prozesse, Leistungen und Marketing- und Geschäftsstrategien zu nutzen;
  • zur Marktforschung;
  • um Ihnen Informationen und Werbematerialien zukommen zu lassen, soweit rechtlich zulässig;
  • um unseren gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen nachzukommen, auf rechtliche Verfahren oder Informationsanforderungen von staatlichen Behörden oder sonstigen Dritten zu reagieren, Straftaten und Betrug zu verhindern und aufzudecken oder um Ihre, unsere und die Rechte Dritter zu schützen.

Soweit rechtlich zulässig, behalten wir uns vor, zu den vorstehend genannten Zwecken Ihre „Connected Vehicle“-Informationen mit anderen Daten, die wir über Sie führen, zusammenzuführen und mithilfe automatisierter Entscheidungsverfahren zu analysieren. Dies kann z.B. die Analyse von Fahrzeug-Diagnosedaten, die Durchführung von Rückrufaktionen, die Beurteilung der Wirksamkeit unserer Werbe- und Kundendienstmaßnahmen, die Durchführung von Marktanalysen und das Erkennen von Produkten oder Leistungen, die für Sie von Interesse sein könnten, und die Kontaktaufnahme mit Ihnen, um Sie hierüber zu informieren, beinhalten.

In einigen wenigen Fällen können die von uns getroffenen automatisierten Entscheidungen rechtliche oder ähnliche Auswirkungen für Sie haben. Wir treffen diese automatisierten Entscheidungen in Bezug auf Sie nur, wenn

  • die Entscheidungen für die Erfüllung oder den Abschluss eines Vertrages mit Ihnen erforderlich sind;
  • die Entscheidungen gesetzlich gestattet sind oder
  • Sie sich uns gegenüber mit dem Einsatz automatisierter Entscheidungsprozesse einverstanden erklärt haben.

Sie können sich an uns wenden, um weitere Informationen über automatisierte Entscheidungsverfahren zu erhalten. Unter bestimmten Umständen können Sie dem Einsatz automatisierter Entscheidungsprozesse widersprechen oder um Überprüfung automatisiert getroffener Entscheidungen durch eine Person bitten.

Datenschutz und Fahrzeugsicherheit

Niemand kann eine sichere Datenübertragung über das Internet garantieren, aber wir, unsere Dienstleister und Partner nehmen Datenschutz und Netzsicherheit sehr ernst.

Wir setzen eine Vielzahl technischer, administrativer und physischer Maßnahmen ein, um zu Schutz und Erhaltung von Sicherheit, Integrität und Verfügbarkeit von „Connected Vehicle“-Informationen beizutragen.

Netzsicherheit im Fahrzeug

Ford verfügt über ein „Connected Vehicle“-Netzsicherheitsteam und setzt verschiedene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um „Connected Vehicle“-Informationen zu schützen, u.a. auch Zugangskontrollen, um unnötigen oder unberechtigten Zugriff auf „Connected Vehicle“-Informationen einzuschränken, sowie Netzsicherheitsmaßnahmen wie Daten-Hashing und -Verschlüsselung.

Wir beteiligen uns aktiv an mehreren gemeinsamen Industrieforen, die sich gezielt mit dem Umgang mit diesen komplizierten technischen Fragen befassen. Wir arbeiten nicht nur mit Fachleuten im Bereich Netzsicherheit im Fahrzeug zusammen, sondern auch mit der BITS-Arbeitsgruppe „Information Systems Audit and Control and Manufacturing“.

Ford ist außerdem einer der Initiatoren und Teilnehmer des Automotive Information Sharing Analysis Center (Auto-ISAC). Das Auto-ISAC dient als zentrale Anlaufstelle für Automobilhersteller, Zulieferer und sonstige Akteure, um Sicherheitswissen zu teilen, sich abzustimmen und auf Bedrohungen der elektronischen Sicherheit von Fahrzeugen zu reagieren.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten können weitergegeben werden an

  • Unternehmen oder sonstige Dritte, die mit der Erbringung von Leistungen von Ford beauftragt sind, wie zum Beispiel Web-Hosting-Anbieter, Mailing-Anbieter, Analyse-Dienstleister, Dienstleister für Veranstaltungen und IT-Anbieter;
  • Unternehmen oder sonstige Dritte, an die Ihre personenbezogenen Daten auf Ihren Wunsch oder mit Ihrem Einverständnis weitergegeben werden;
  • Ford Partner und andere Partner, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen gegenüber Lieferungen oder Leistungen zu erbringen, wie beispielsweise Vodafone als unseren Netzwerkanbieter;
  • Berater im Rahmen ihrer Berufsausübung, z.B. Steuerberater oder Unternehmensberater;
  • Strafverfolgungsbehörden, Gerichte, Aufsichtsbehörden, staatliche Stellen oder sonstige Dritte, soweit Ford dies jeweils für erforderlich hält, um bestehenden rechtlichen oder behördliche Verpflichtungen zu entsprechen oder auf sonstige Weise die Rechte von Ford oder die Rechte Dritter zu wahren, die Sicherheit von Personen zu gewährleisten oder Betrug bzw. Sicherheitsprobleme erkennen, verhindern oder ihnen auf sonstige Weise begegnen zu können; oder Dritte, die sämtliche Vermögenswerte und das gesamte Geschäft (oder wesentliche Teile davon) von Ford erwerben oder auf Ford übertragen werden. Im Falle einer solchen Veräußerung wird Ford angemessene Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten in einer Weise nutzt, die mit der vorliegenden Erklärung im Einklang steht;
  • Andere Unternehmen des Ford-Konzerns, eine Liste der Unternehmen der Ford Motor Company Gruppe finden Sie unter corporate.ford.com.

Grenzüberschreitende Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nach deutschem Datenschutzrecht behandelt und können innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“) sowie in Länder außerhalb des EWR (darunter auch in die USA) übermittelt werden. Die Länder, in die Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, bieten möglicherweise nach Ansicht der Europäischen Kommission kein angemessenes Datenschutzniveau. Wenn Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR übermittelt werden, ergreift Ford gemäß den jeweiligen gesetzlichen Verpflichtungen geeignete Maßnahmen, um unabhängig davon, in welches Land Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, deren angemessenen Schutz sicherzustellen. Diese Maßnahmen können u. a. die Einholung vertraglicher Zusicherungen von Dritten beinhalten, die Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten, wonach diese sich verpflichten, Ihre personenbezogenen Daten mindestens in dem Maße zu schützen, wie sie innerhalb des EWR geschützt sind. Nähere Informationen dazu, wie Ford Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung in Länder außerhalb des EWR schützt, oder die zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Falle ihrer Übermittlung ggf. von Ford übernommenen Garantien erhalten Sie auf Anfrage.

Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten

Ford speichert Ihre personenbezogenen Daten so lange in identifizierbarer Form, wie dies für die Zwecke, zu denen diese von den beiden jeweils erhoben wurden, und zur Erfüllung der ihnen jeweils obliegenden rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen erforderlich ist. Generell werden Ihre personenbezogenen Daten daher so lange gespeichert, wie einer der folgenden Punkte zutrifft:

  • Ihre personenbezogenen Daten sind begründeter Maßen erforderlich, um die von Ihnen gewünschten Leistungen erbringen zu können;
  • Ihre personenbezogenen Daten sind begründeter Maßen zur Wahrung der Rechte von Ford bzw. deren Eigentums erforderlich (dies gilt normalerweise für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Verjährungsfrist); oder
  • die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten ist durch die anwendbaren Gesetze oder Verordnungen vorgeschrieben.

Ihre Betroffenenrechte

Als natürliche Person haben Sie das Recht, Auskunft über die bei Ford über Sie gespeicherten Daten und die Zwecke der Datenspeicherung zu verlangen sowie auf Zugang zu diesen Daten und ggf. deren Berichtigung. In bestimmten Fällen haben Sie auch das Recht, der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Ford zu widersprechen, z.B. im Hinblick auf die Kontaktaufnahme zu Marktforschungszwecken oder die Zusammenführung Ihrer Daten aus verschiedenen Quellen; die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen oder Ihre personenbezogenen Daten in einem gängigen elektronischen Format zu erhalten, um sie an Dritte weitergeben zu können (dies wird häufig auch als das Recht auf „Datenübertragbarkeit“ bezeichnet).

Wenn Sie zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung gegeben haben (siehe hierzu den Abschnitt „Rechtsgrundlagen der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten“), haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Zugang zu den bei Ford über Sie gespeicherten Daten erhalten oder sonstige Ihnen diesbezüglich zustehende Rechte ausüben möchten, nehmen Sie bitte unter folgenden Kontaktinformationen Kontakt auf:

Ford Motor Company (Austria) GmbH

z.H. Ford Kundenzentrum

Hackinger Straße 5c

1140 Wien

Tel. +43 (1) 206 09 2424

Bitte teilen Sie Ford mit, wenn Sie bei eintretenden Änderungen Ihre personenbezogenen Daten aktualisieren oder eventuelle Fehler in den bei Ford gespeicherten Daten berichtigen lassen möchten.

Ford hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt. Diesen erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse dp0@ford.com

Falls Sie Beschwerden hinsichtlich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Ford haben, hoffen wir, dass Sie sich damit zuerst an uns wenden. Jedoch können Sie Beschwerden auch an die jeweils zuständige Datenschutzbehörde richten.

Änderungen dieser Erklärung

Ford behält sich vor, die vorliegende Erklärung ggf. gelegentlich zu ändern. Falls sie dies tun, wird Ford Sie über die Änderungen informieren. Falls es sich dabei um erhebliche Änderungen handelt, wird Ford sie Ihnen gegenüber rechtzeitig ankündigen, um Ihnen Gelegenheit zu geben, Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten auszuüben (z. B. deren Verarbeitung zu widersprechen).

Top